Samstag, 31. Dezember 2016

Jahresrückblick - Tops & Flops 2016

Zum Jahresende gibt's von mir noch einen kleinen Rückblick, was ich dieses Jahr alles gelesen habe und welche Bücher meiner Meinung nach top oder eher Flops waren. Dieses Jahr habe ich wieder einiges an Büchern gelesen, um genau zu sein waren es 46, 20.517 gelesene Seiten, 18 der Bücher hatte ich schonmal gelesen.
In manchen Monaten hatte ich eine regelrechte Leseflaute, in anderen habe ich die Bücher nur so verschlungen, und ich muss sagen, ganz allgemein war mein Lesejahr 2016 ziemlich gut. Die meisten Bücher haben mir gut gefallen und es waren ein paar Highlights dabei - aber eben auch richtig schlechte Bücher.
Ich will gar keine Reihenfolge aufstellen, welches Buch ich am besten oder am schlechtesten fand, dafür waren die Bücher viel zu unterschiedlich und lassen sich einfach nicht miteinander vergleichen. Deswegen liste ich sie einfach nach der Reihenfolge auf, in der ich sie gelesen hab:

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Ausgerechnet du

Klappentext


Jenny hat einfach kein Glück mit Männern. Schon wieder wurde sie sitzen gelassen, diesmal sogar für einen anderen Kerl! Dabei wünscht sie sich nichts mehr als eine feste Beziehung mit jemandem, der sie liebt und unterstützt. Vor allem in ihrem großen Traum, Sängerin zu werden. Noch so eine Sache, die in ihrem Leben eher schlecht als recht läuft. Als Jenny erfährt, dass ihr Vater - ohne sie zu fragen! - einen Job für sie besorgt hat, ist sie außer sich vor Wut, insbesondere als sich herausstellt, dass ihr neuer Kollege niemand anders ist als Tobi. Tobi war ihre erste große Liebe, doch ausgerechnet als sie ihn am meisten brauchte, kehrte er ihr den Rücken und ließ sie mit ihrem Schmerz allein. Eigentlich wollte sie ihn niemals wiedersehen. Dass sie sich nun ein Büro mit ihm teilen muss, ist wie ein nicht enden wollender Albtraum. In einem Anfall von Selbstmitleid ruft Jenny bei einer Wahrsagerin an, die ihr prophezeit, dass sich alles zum Guten wenden wird, und zwar schneller, als Jenny denkt. Am 14. Februar wird sie dem Mann fürs Leben begegnen. Und tatsächlich lernt Jenny an diesem Tag den charmanten Gregor kennen. Doch ob der - mit seinen seltsamen Ansichten und seiner langweiligen Art - wirklich der Richtige für sie ist? Zumal Tobi in ihr Gefühle hat aufleben lassen, die sie eigentlich längst vergessen glaubte...

Montag, 26. Dezember 2016

Das höre ich im... Dezember

"I wanna tear down boundaries
I wanna greet my enemies
I wanna see what I haven't seen
'Cause I know there's more"

1. "Take the World by Storm" - Lukas Graham
Erst vor Kurzem ist "Take the World by Storm" als Single herausgekommen und als ich es zum ersten Mal im Radio gehört habe, dachte ich mir so "Das ist cool und das kennst du doch!". Tatsächlich, die neue Single von Lukas Graham, die ich schon letztes Jahr auf dem Würzburger Stadtfest gehört habe, als die Band gespielt hat :)
Auf jeden Fall ist mir da wieder bewusst geworden, wie toll der Song ist. Er macht einfach mega gute Laune und hat dazu noch einen schönen Text. Eindeutig etwas, das ich immer wieder hören kann!

Take the World by Storm

2. "Self Esteem" - The Offspring
Weiter geht's mit einem coolen Rock-Song. The Offspring ist ja nicht sooo unbekannt und "Self Esteem" ist auch eins der bekannteren Lieder, von 1994. Als ich es demletzt bei einer Cousine gehört habe, fragte ich mich, wieso ich es eigentlich nicht öfter höre. Also kurz mal auf YouTube gesucht und angemacht...

Self Esteem

3. "Don't stop me now" - Queen
Ja, es geht noch weiter in der Zeit zurück, denn der Song ist aus den 70ern. Und in letzter Zeit habe ich dauernd einen Ohrwurm davon. Seit ich "The Voice" für die PS4 habe, auf dem "Don't stop me now" drauf ist, muss ich es immer wieder vor mich hin summen, das Lied kommt mir einfach immer wieder in meine Gedanken. Was aber auch gar nicht schlimm ist, denn ich bekomme davon jedes Mal wieder gute Laune. Ich fühle mich buchstäblich, als könnte mich niemand aufhalten. Dann passiert es auch mal, dass ich mitten in der Vorlesung mit einer Freundin eine kleine Show-Einlage abliefere oder kurz danach an der Bushaltestelle schon wieder^^
Das Lied ist aber auch einfach toll und Queen an sich sowieso :)

Don't stop me now

🎅 Weihnachtsspecial: "#santaclara" - Emily Roberts
So und weil Weihnachten ist, gibt es diesen Monat noch einen kleinen Zusatz, nämlich den neuen Weihnachts-Song von Emily Roberts. Der hört sich zwar gar nicht so sehr nach Weihnachten an, ist deswegen jedoch nicht schlechter. Er hat nämlich eine richtig coole Botschaft: Dass die Frauen, die Weihnachten eigentlich schmeißen, meistens total vergessen und damit auch nicht gewürdigt werden. Ich finde es gut, dass die Botschaft auch mal verbreitet wird und das auch noch mit dem Lied, das richtig cool daherkommt. Statt wie andere Weihnachtslieder ruhig daherzukommen, mit vielen Glöckchen und was sonst noch alles dazugehört, wird hier gerappt und tatsächlich nervt es mich mal nicht, dass eine Frau singt :D
Das Video dazu ist auch mega, aber noch besser finde ich die Lidl-Werbung, zu der "#santaclara" gehört. Der aufmerksamkeitsgeile Weihnachtsmann in seinem "Schlitten", die coolen Santaclaras, mit ihrer Showeinlage, aber vor allem das riesige Brathähnchen... Werbung, die so gemacht ist, dürfte gerne öfter laufen :p

#santaclara
Lidl-Werbung

Freitag, 23. Dezember 2016

Das Jahr, in dem sich Kurt Cobain das Leben nahm

Klappentext


1993. Das ist das Jahr, in dem Nirvana ihr letztes Album veröffentlichen. Und das Jahr, in dem Maggie von Chicago nach Irland zieht. Maggie vermisst ihr Zuhause ebenso wie ihren chaotischen und musikbegeisterten Onkel Kevin, einzig seine Musiktipps sind Lichtblicke im regenverhangenen Irland. Mit der Musik von Pearl Jam, den Smashing Pumpkins und Nirvana ist alles Neue erträglich. Als Eoin auftaucht, der Junge mit dem unergründlichen Lächeln, lässt ihr Heimweh langsam nach. Doch gerade, als die beide sich näherkommen, erreicht Maggie eine schreckliche Nachricht. Und auf einmal steht sie vor der Frage, was wirklich wichtig ist im Leben...

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Macarons über Macarons :)


Kurz vor Weihnachten hab ich mich mal wieder backtechnisch ausgetobt und süße Macarons gemacht. Einfach, weil sie so lecker sind und toll zu verschenken :)
Dabei sind vier Sorten Macarons herausgekommen beziehungsweise 5, denn ich hab ein bisschen gemixt. Einmal Macarons de Noel, die mit Zimt und ein bisschen Rotwein sehr schön weihnachtlich schmecken, von denen aber Unmengen herausgekommen sind, obwohl im Rezept stand, dass ca. 20 Macarons entstehen werden. Ich habe um die 80. ACHTZIG Macarons, obwohl es eigentlich nur 20 hätten sein sollen! Naja, meine Verwandtschaft ist groß...
Die zweite Sorte sind Johannisbeer-Macarons, die mich den letzten Nerv gekostet haben, weil ich kein kaufbares Cassispulver gefunden habe (nur im Internet, wo der Versand so teuer ist wie das Pulver selbst), weswegen sie eigentlich nicht nach Johannisbeeren schmecken, sondern nur nach... Keksen halt. Zarte Kekse und sie sind lila. Was mich bei denen aber am meisten genervt hat, war die Backzeit. Im Rezept steht 35 Minuten, was für Macarons schon lange ist, aber danach waren sie einfach nicht fertig! Auch nach weiteren zehn Minuten nicht, genauso wenig wie nach 20! Diese Teile waren eine Ewigkeit im Backofen und haben bei mir nur noch für Stress gesorgt.
Zumindest waren die anderen beiden Sorten leichter zu handhaben. Die Dritte ist mein persönlicher Favorit, nämlich die Zitronen-Macarons. Die schmecken auch tatsächlich nach Zitrone und sind einfach nur himmlisch <3
Und zuletzt der Klassiker, die Schoki-Macarons. Die sind auch ziemlich lecker, nur brauchen sie ein paar Tage, um schön zart zu werden. Einen Teil von denen hab ich mit der Zitronencreme befüllt statt mit Schoko, einfach weil ich von der anderen noch über hatte :p
Und falls sich jetzt jemand fragt, wieso die Macarons so eine komische Form haben: Ja, ich hatte nicht den richtigen Aufsatz für den Spritzbeutel, deswegen sehen sie halt aus wie Spritzgebäck, aber sie schmecken trotzdem :D

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Gilmore Girls - Ein neues Jahr

http://serienstream.to/public/img/cover/gilmore-girls-ein-neues-jahr-stream-cover-mFOYNjs26rnqidCgLDPDmNeCiy1j0XNm_220x330.jpg

Ich glaube, auf "Gilmore Girls - Ein neues Jahr" hat so mach ein Fan lange gewartet beziehungsweise seit herauskam, dass es eine Fortführung der Serie geben würde. Ich hab mich ja auch total darauf gefreut und vor Kurzem hab ich mir die vier Folgen angesehen, die jeweils etwa eineinhalb Stunden dauern und jede jeweils eine Jahreszeit behandelt.

Montag, 19. Dezember 2016

Schwestern des Mondes - Die Katze

Klappentext


Unbemerkt von den Menschen lebt in einem abgelegenen Waldgebiet ein Rudel Gestaltwandler. Doch nun hat sie jemand entdeckt - und tötet einen nach dem anderen. Steckt ein fanatischer Jäger dahinter, ein anderer Clan oder doch der Dämonenfürst Schattenschwinge? Auf der Suche nach Antworten müssen die Schwestern Camille, Delilah und Menolly einen Pakt mit einem ebenso mächtigen wie geheimnisvollen Unsterblichen schließen. Sie ahnen nicht, was dies für sie bedeuten wird...

Samstag, 17. Dezember 2016

Skulduggery Pleasant 10?!

Gleich mal vorweg: fetter Spoiler-Alert für alle, die noch nicht alle Bände der "Skulduggery Pleasant"-Reihe gelesen haben beziehungsweise noch vorhaben, sie anzufangen! Und natürlich für die, die wirklich gar nichts über einen potenziellen Teil 10 wissen wollen ;)

Freitag, 16. Dezember 2016

"Frühstück bei Monsieur Henri" im Uni-Kino

http://de.web.img2.acsta.net/pictures/16/04/13/15/38/197975.jpg

Darauf, dass ich mir "Frühstück bei Monsieur Henri" anschauen könnte, wäre ich wahrscheinlich nicht gekommen, wäre der Film nicht im Uni-Kino gelaufen. Und hätte mich eine Freundin nicht gefragt, ob ich mit ihr da reingehen möchte...
Nachdem ich mir den Trailer angesehen hatte, dachte ich mir dann "Na, hört sich doch eigentlich gar nicht mal uninteressant an" und hab meiner Freundin zugesagt.

Montag, 12. Dezember 2016

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" im Kino!

https://cinemaxx.de/art/film/154771_poster_3.jpg

Erst gestern bin ich endlich in "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" gekommen, nachdem ich schon eine Weile nach dem richtigen Termin gesucht habe, weil ich mit einem großen Teil meiner Verwandtschaft zusammen rein wollte...
Ich war ja total gespannt auf den Film, alleine weil es eine Vorgeschichte zu den "Harry Potter"-Filmen ist. Der Trailer hat zwar noch nicht so viel verraten (was ja eigentlich auch total gut ist!), aber ich hatte dann auch schon viel Gutes zu dem Film gehört, deswegen stand für mich fest, dass ich ihn auch sehen muss.

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Schwestern des Mondes - Die Hexe

Klappentext


Weil ihre Mutter nur ein Mensch war, haben es die Schwestern Camille, Delilah und Menolly in der Anderwelt nie leicht gehabt. Daran ändert sich wenig, als die drei von ihrem Arbeitgeber, dem Anderwelt-Nachrichtendienst, auf die Erde strafversetzt werden. Doch auf der Erde gelingt es ihnen nicht, ein normales Leben zu führen - was daran liegen mag, dass Camilles Zauber sich meist gegen sie selbst wenden, Delilah sich oft versehentlich in eine kuschelige Katze verwandelt und Menolly vor Jahren zu einer Vampirin gemacht wurde. Doch dann findet der Dämonenfürst Schattenschwinge einen Weg, um die Grenzen seines unterirdischen Reichs zu überwinden - und auf einmal liegt das Schicksal der Menschheit und der Feenvölker in den Händen der Schwestern...

Montag, 5. Dezember 2016

Bücher geschenkt bekommen 😍


Es ist gar nicht so lange her, da hab ich mir vorgenommen, mehr Klassiker zu lesen. Ganz oben auf meiner Wunschliste waren da die Romane von Jane Austen. Und jetzt - tadaaa - habe ich alle ihre Romane auf einen Schlag geschenkt bekommen! Ich hab mich sooo gefreut, als ich das Geschenk augepackt habe und dieser unglaublich schöne Schuber darunter vorkam :D
Ich bin mir noch nicht sicher, mit welchem Buch ich anfangen soll. Von "Stolz und Vorurteil" und "Emma" kenne ich jeweils eine Verfilmung, wobei die von "Stolz und Vorurteil" ja stark von der Buchvorlage abweichen soll. Vielleicht fange ich also damit an, dann kann ich endlich auch mal was dazu sagen :)

Samstag, 3. Dezember 2016

Krampus


Auf "Krampus" war ich ja wirklich sehr gespannt, ihn zu schauen. Vor einem Jahr kam der Film ins Kino und ich hab mir auch die Trailer angesehen, fand die total cool und auch gruselig und jetzt hat mein Bruder die DVD zum Geburtstag bekommen und ich konnte ihn mir endlich selbst anschauen! Gleich mal vorneweg: Der Film ist ganz anders, als man ihn sich vorstellt.

Dienstag, 29. November 2016

Das höre ich im... November

"I know I needed you but I never showed
But I wanna stay with you until we're grey and old"

1. "Say you won't let go" - James Arthur
Als ich den Song zum ersten Mal im Radio gehört hab, dachte ich mir noch, "Na, die Stimme kommt mir irgendwie bekannt vor" und dann hieß es tatsächlich, das sei die neue Single von James Arthur, also dem Mann, der mit "Impossible" vor ein paar Jahren einen Hit gelandet hat. Ich hab mich ja von Anfang an in das Lied verliebt. Der Text, die Melodie, die Stimme, alles passt :)

Say you won't let go

2. "Crashing" - Gersey
Auf den Song bin ich gekommen, als ich mir mal wieder ein Video im Vlog von Mona Kasten angesehen habe. "Crashing" ist eins der Lieder, das ihr ein bisschen Inspiration beim Schreiben gibt und ich hab es mir gleich mal angehört, rein aus Neugierde. Und es ist nicht mal mega besonders, wie ich finde, aber dadurch, dass es so ruhig ist, mag ich es trotzdem total :)

Crashing

3. "Dance off" - Macklemore & Ryan Lewis feat. Idris Elba
So, als dritten Song hab ich nochmal was völlig anderes als die anderen beiden. "Dance off" ist so typisch Macklemore - ich krieg direkt gute Laune und Lust zu tanzen. Gehört hab ich das Lied zum ersten Mal im Fernsehen, mitsamt Video und da fand ich schon toll. Ich meine, schon allein das Video hat einfach was und ist auch mega witzig. Diese ganzen verrückten Leute, die einfach anfangen zu tanzen? Genial! Aber ich liebe auch die verschiedenen Stellen im Song: Der Rap-Part von Macklemore und der total coole Refrain, der von Idris Elba gesungen wird.. Ja, Idris Elba, der Schauspieler. Ich finde ihn auch im Video einfach klasse, wie er dasteht im schwarz-weißen Mantel oder dramatisch am Klavier steht, und seine Stimme ist total interessant. Ob er soo gut singen kann, kann ich nicht beurteilen, aber seine Stimme passt auf jeden Fall total gut in den Song.

Dance off

Sonntag, 27. November 2016

Totenfang

Klappentext


Seit über einem Monat ist der 31-jährige Leo Villiers spurlos verschwunden. Als an einer Flussmündung zwischen Seetang und Sclamm eine stark verweste Männerleiche gefunden wird, bis zur Unkenntlichkeit verunstaltet von Krabben und Meeresinsekten, geht die Polizei davon aus, Leo gefunden zu haben. Der Spross der einflussreichsten Familie der Gegend soll eine Affäre mit einer verheirateten Frau gehabt haben, die ebenfalls als vermisst gilt; Leo steht im Verdacht, Emma Darby und schließlich sich selbst umgebracht zu haben. Doch David Hunter kommen Zweifel an der Identität des Toten. Denn tags darauf treibt ein einzelner Fuß im Wasser, und der gehört definitiv zu einer anderen Leiche.
Für die Zeit seines Aufenthalts kommt David Hunter in einem abgeschiedenen Bootshaus unter. Es gehört Andrew Trask, dessen Familie ihm mit unverhohlener Feindseligkeit begegnet. Aber sie scheinen nicht die einzigen im Ort zu sein, die etwas zu verbergen haben. Und noch ehe der forensische Anthropologe das Rätsel um den unbekannten Toten lösen kann, fordert die erbarmungslose Wasserlandschaft erneut ihren Tribut...

Samstag, 26. November 2016

"Schwestern des Mondes"-Reihe


So, jetzt nehme ich mir doch mal die nächste Reihe vor. Von "Schwestern des Mondes" habe ich ja schon vor längerem die ersten drei Bände gelesen und danach ewig nicht die Nachfolger gekauft, aber jetzt habe ich drei weitere Bände, die nur auf mich warten. Wie schon gesagt ist es eine ganze Zeit her, dass ich mit der Reihe angefangen habe, bestimmt schon mehrere Jahre und ich weiß bei Weitem nicht mehr alles, was passiert ist, deswegen wird es hoffentlich einigermaßen spannend, die ersten drei Bände zu lesen und die anderen drei sowieso :D
Die Reihe ist mit diesen sechs Büchern noch lange nicht abgeschlossen, ich weiß noch von mindestens drei weiteren, was die Autorin noch herausbringt steht in den Sternen, aber ich hab jetzt erstmal die hier, mit denen ich die Tage anfangen werde :)

Freitag, 25. November 2016

"Game of Thrones" Staffel 6



Das Finale der fünften Staffel hat mich ja als erbärmliches Häufchen Elend zurückgelassen, das nur so auf die nächste Staffel hingefiebert hat. Zum ersten Mal war ich richtig in Versuchung, die Serie bei englischem Release anzuschauen, hab mich aber doch immer wieder davon abhalten können. Woher ich diese Zurückhaltung genommen habe, weiß ich wirklich nicht, aber ich war unglaublich froh, als bei Amazon ein Release-Datum der DVD erschien, viel früher, als ich es erwartet hatte!

Mittwoch, 23. November 2016

"Zoomania" im Uni-Kino


Nachdem ich den schon ganz witzigen Trailer von "Zoomania" gesehen hatte und so viel Gutes über den Film gehört habe, wollte ich ihn mir doch mal ansehen. Problem? Im Kino läuft er schon seit 'ner Weile nicht mehr und die DVD kostet noch ziemlich viel. Da kam mir das Uni-Kino ganz recht, das den Film gezeigt hat, da hatte ich dann sogar noch ein bisschen Kino-Feeling dabei :)

Freitag, 18. November 2016

"Game of Thrones" Staffel 5


Was soll ich dazu sagen? Ich hab schon so viel zu "Game of Thrones" geschrieben, es ist einfach einzigartig. Nirgendwo hat man so viele Charaktere, die einem aber nicht zu viel sind, sondern die man entweder lieb gewinnt oder nicht ausstehen kann. (Fast) Nirgendwo hat man so eine tolle Story, die wieder und wieder fesselt, mit Hintergrundgeschichten, sodass ein komplettes Universum entsteht.

Mittwoch, 16. November 2016

"Die Schöne und das Biest" Trailer

Es ist jetzt ja schon eine ganze Weile bekannt, dass "Die Schöne und das Biest" in einer Realverfilmung neu verfilmt wird. Den ersten Teaser-Trailer hat man auch schon gesehen, aber da gab es eigentlich nicht sooo viel zu sehen, deswegen war ich umso gespannter, als ich gesehen hab, dass jetzt der erste "richtige" Trailer draußen ist!
Und der sieht auch schon echt vielversprechend aus: Das Schloss, überhaupt die ganze Kulisse, die Szenen, die man irgendwie schon kennt, aber sie so real zu sehen doch nochmal was ganz anderes ist... Das Biest finde ich megagut gemacht und auch die lebenden Gegenstände im Schloss. Es hätte ja leicht kommen können, dass das Ganze in der Realverfilmung etwas lächerlich rüberkommt, aber das ist ganz und gar nicht so! Und dann noch Emma Watson als Belle... Mir fällt niemand ein, der Belle so gut verkörpern könnte wie sie :)
Ich bin jedenfalls mal gespannt, denn selbst wenn "Die Schöne und das Biest" nie zu meinen Lieblings-Märchen gehört hat, überlege ich mir auf jeden Fall, ob ich mir den Film nicht doch ansehe. Ab 16. März nächsten Jahres ist es jedenfalls so weit.

Trailer

Sonntag, 13. November 2016

Eigentlich bist du gar nicht mein Typ

Klappentext


"Ich schaffe das", sagt Abi sich immer wieder, seit sie von Joseph verlassen wurde. Sie sagt es, wenn sie sich morgens mit verheulten Augen aus dem Bett quält. Sie sagt es auf dem Weg zum Friseur, bei dem sie auf ein Veränderungswunder hofft. Und sie sagt es beim Blick auf die Liste mit zehn Dingen, die Joseph bis zu seinem vierzigsten Geburtstag erlebt haben möchte. Denn sie ist sicher, dass Joseph zu ihr zurückkommt, wenn sie seine Liste abarbeitet. Dumm nur, dass man dafür ein ziemlicher Adrenalinjunkie sein muss. Zum Glück kann Abi auf die Hilfe ihrer Freunde hoffen - denen sie allerdings verschweigt, dass es sich bei der Liste nicht um ihre eigene handelt.
Als Abi sich schließlich ihrer größten Angst stellt und vom höchsten Turm der Stadt hinunterblickt, erkennt sie, dass sie einem falschen Traum hinterhergejagt ist. Und dass unten jemand auf sie wartet. Jemand, mit dem sie ihre eigene Lebenswunschliste schreiben wird. Jemand, von dem sie dachte, er sei eigentlich nicht ihr Typ.

Freitag, 11. November 2016

"Game of Thrones" Staffel 4


Es gibt wirklich keine Serie, die mich so sehr mitnimmt wie "Game of Thrones". Andauernd lieg ich da und hibbel mit, andauernd laufen mir dabei Tränen runter. Staffel 4 setzt nochmal eins drauf was Spannung, Charaktere, Intrigen, Wendungen - das alles ist sooo gut!

Donnerstag, 10. November 2016

Aschenputtel sucht ihren Prinz

Klappentext


Bine ist mit 29 immer noch auf der Suche nach ihrem Mr. Right, den ihr eine Online-Partnervermittlungsagentur vermitteln soll. Darum beschließt sie, das Aschenputtel-Prinzip umzudrehen und kauft zwei Eheringe, einen für sich und einen für ihren zukünftigen Prinz, denn der Mann, dem der andere Ring passt, muss der Richtige sein. Aber leider entpuppen sich alle angebotenen Prinzen als Frösche, bis sie auf Jean trifft. Ob ihm der zweite Ring passt?

Mittwoch, 9. November 2016

Trailer zur neuen Staffel "Gilmore Girls"!

Wow, es ist tatsächlich so weit: Ab dem 25. November diesen Jahres kann man sich die 8. Staffel "Gilmore Girls" auf Netflix ansehen. Etwas, mit dem ich echt nicht gerechnet hätte, schließlich ist es schon Jahre her, seit die siebte und vermeintlich letzte Staffel gelaufen ist! Nicht, dass ich mich nicht freuen würde, ich wurde zum Fan der Gilmores, die Serie ist einfach unglaublich toll. Die Personen, Stars Hollow, die Dialoge^^
Und jetzt kommt sie, die neue Staffel, aufgeteilt in vier Folgen, die jeweils eineinhalb Stunden lang sind (so war es doch, oder?) und jeweils eine Jahreszeit behandeln. Und vor kurzem ist ein schööön langer Trailer herausgekommen :D
Der Trailer macht wirklich Lust darauf, die neue Staffel anzusehen. So ziemlich jeder Charakter, der in sieben Staffeln "Gilmore Girls" mal wichtig war, kommt vor. Was Kirk am Esstisch von Emily Gilmore macht, kann ich zwar nicht sagen, aber er kommt vor und ich finde es super! Genauso super wie dass alle drei Exfreunde von Rory auftauchen und die Diskussion losgehen kann, mit wem sie letztendlich zusammenkommt. Alles wirkt so abgedreht wie immer: Stadtratsitzungen, Abendessen, Stadtrundgänge und eine Wand, die vom Bild des toten Großvaters eingenommen wird. Dazu kommt noch, dass die Gilmores alle in einer eigenen Krise zu stecken scheinen: Emily ist nach fünfzigjähriger Ehe nun alleine und muss damit klarkommen, Lorelai scheint nicht mehr genau zu wissen, was sie will und Rory hat ebenfalls eine Identitätskrise und ist außerdem noch arbeitslos.
Es scheitn also viiieeel Stoff zu geben für diese achte Staffel, wie das alles in nur sechs Stunden gepackt werden soll, ist mir noch ein wenig schleierhaft, aber ich freue mich auf jeden Fall riesig, sie mir anzuschauen!

Trailer

Montag, 7. November 2016

Eona - Das letzte Drachenauge

Klappentext


Auf der Flucht vor Lord Sethon, der den Kaiser ermordet hat und nun den Thron für sich beansprucht, ist Eona entschlossen, den Anspruch des rechtmäßigen Erben Prinz Kygo durchzusetzen. Doch sie kann ihre magischen Kräfte nicht voll einsetzen: Der Schmerz der Himmelsdrachen ist so groß, dass Eona ihre Energie nicht mehr zu kontrollieren vermag. Nur einer kann jetzt noch helfen: ausgerechnet der grausame Lord Ido, verantwortlich für den Tod der anderen Drachenaugen... In dem dramatischen Wettlauf gegen Sethons Armee sieht sich Eona zudem vor eine verhängnisvolle Entscheidung gestellt, denn sowohl Kygo als auch Ido begehren sie - oder geht es nur um ihre magischen Fähigkeiten? Letztlich ist Eona gezwungen, einer schrecklichen Wahrheit ins Auge zu sehen...

Freitag, 4. November 2016

"Begin Again" - Buch ist da!


Ich hab mir vorhin das Grinsen fast nicht aus dem Gesicht waschen können, denn mein Exemplar von "Begin Again" von Mona Kasten ist angekommen! Endlich, endlich kann ich das Buch in seiner eigentlichen Form lesen. Es sieht auch soo schön aus und hat einen ganz soften Umschlag, sodass ich andauernd drüberstreichen möchte :p
Aber das ist ja fast noch nicht das Beste: Es ist auch noch signiert! Und ich ticke deswegen ein bisschen aus, weil es mein erstes signiertes Buch ist und ich mich einfach unheimlich darüber freue, weil ich nicht damit gerechnet hätte und dann schlag ich das Buch auf und die Unterschrift von Mona Kasten strahlt mich an. Bester Moment des Tages :D


Donnerstag, 3. November 2016

"Game of Thrones" Staffel 3


Diese Serie, sie macht einen einfach fertig! Staffel 1 und 2 waren ja schon gut, aber die dritte? Hammer! Ich hab geschwankt zwischen Momenten, in denen ich lachen musste, in denen ich irgendwie stolz auf die Figuren war und Momenten, in denen ich geheult habe wie ein Wasserfall. "Game of Thrones" reißt einen mit, man kann gar nicht anders als süchtig nach dieser Serie zu werden <3

Montag, 31. Oktober 2016

neue Bücher für mich!


Ich konnte mich mal wieder nicht zurückhalten. Als ich eine Mail bekam, dass medimops wieder eine Aktion startet, hab ich die Gelegenheit doch glatt genutzt, um ein paar Bücher von meiner Wunschliste auf den SuB zu packen :p

Sonntag, 30. Oktober 2016

Erster Trailer zu "Guardians of the Galaxy 2"!

Hihi, endlich ist es so weit, "Guardians of the Galaxy: Vol. 2" kommt nächstes Jahr, am 25. April, in die Kinos :D
Der erste Trailer macht auch schon wieder richtig Laune, die typische Musik - hugachaka hugahugahugachaka^^ - , die kurzen, wirklich gaaanz kurzen, Filmausschnitte... Ich will den Film jetzt seheeen!! Nein, ehrlich, der Trailer ist richtig cool gemacht. Zwar sieht man wirklich noch nicht viel, aber andererseits nimmt er so auch nichts vorweg und das ist auch mal ganz nett. ich freue mich auch echt darauf, die Charaktere wieder zu sehen, wie Peter und Drax sich da unterhalten ist mal wieder einfach nur herrlich :p Dann am Ende Rocket und der Mini-Groot...oooh, ich freu mich so auf den Mini-Groot, der ist ja so putzig und ich bin schon gespannt, was der schon so kann.
Auf die Handlung bin ich auch gespannt, aber Marvel hat sich da bestimmt was Schönes einfallen lassen, da bin ich mir sicher. Jetzt heißt es nur noch abwarten, bis der nächste Trailer erscheint und dann auch endlich der Film.

Trailer

Samstag, 29. Oktober 2016

Das höre ich im...Oktober

"How quickly they do sell their souls
For the feast and the promise of gold
But devil that won't be me"

"Devil Devil" - Milck
Oh. Mein. Gott! Ich könnte mir diesen Song wirklich immer und immer wieder anhören, so toll ist er. und das sage ich, obwohl er von einer Frau gesungen wird und ich Lieder, die von Frauen gesungen werden, meistens nervig und ätzend finde. Aber Milck hat erstens eine unfassbar tolle, tiefe Stimme und zweitens trifft das Lied einfach genau den richtigen Ton. Es ist keins dieser Gute-Laune-Po-Songs und auch kein Mein-Herz-trieft-Song, sondern viel eher düster und...ach, ich kann's nicht mal richtig beschreiben^^ Auf jeden Fall hat "Devil Devil" mich schon von da an fasziniert, als ich es im Trailer der zweiten Staffel "Marco Polo" gehört hab (ja, Trailer scheinen eine gute Quelle für gute Songs zu sein). Alleine die ersten paar Töne... und die Strophe... und der Refrain...

Devil Devil

"Flying high, falling low" - Walking on Cars
Leider, leider konnte ich von "Flying high, falling low" kein Offizielles Video finden, deswegen gibt es hier nur eine Live-Version und das ist dann auch noch von vor zwei Jahren, deswegen ist das ein bisschen anders als das, was auf dem Album ist... Nichtsdestotrotz ist das Lied noch wunderschön, eindeutig eins meiner Favoriten des Albums, auf dem ja so ziemlich alle Lieder toll sind. Aber "Flying high, falling low" mag ich noch ein kleines Stückchen mehr. Es ist ein total ruhiger Song mit einem klasse Refrain und ich könnte Patrick Sheehys Stimme ja sowieso stundenlang zuhören :)

Flying high, falling low

"Pop Medley" - Walking on Cars
Ja, das ist streng genommen kein Original von Walking on Cars, sondern eben nur ein Medley, eine Mischung von verschiedenen Popsongs. Die Band scheint bei jedem Auftritt ein Pop Medley zu spielen (allein das ist ja schon Grund genug, mal zu einem ihrer Konzerte zu gehen <3) und ich fand das hier so cool, dass es einfach auf meine Favoriten-Liste musste! Es werden so viele Songs durcheinandergemixt - zum Beispiel Rehab, Where is the Love, Skinny Love, Lego House, Grenade - die man kennt, aber der Sänger gibt ihnen einfach nochmal etwas Eigenes, dass das Gesamtprodukt einfach nur toll ist! Es gibt auch schon wieder ein neues Pop Medley von Walking on Cars, deswegen werd ich das hier auch mal verlinken, das muss einfach sein ;)

Pop Medley
neues Pop Medley


Mittwoch, 26. Oktober 2016

Eona - Drachentochter

Klappentext


Uralte Drachenmagie, tödliche Intrigen und eine außergewöhnliche Heldin

Über Jahre hat Eona sich auf de großen Tag vorbereitet. Sie hat hart trainiert, sich in der Schwertkunst geübt und mit ihrem Meister Drachenmagie studiert. Nun hofft sie, am Neujahrstag von den mächtigen Drachen erwählt zu werden. Doch Eona ist ein Mädchen, und das darf niemand erfahren. Denn Mädchen ist es strengstens verboten, in die Kreise der Drachenmagie vorzudringen. Wenn irgendjemand entdeckt, wer sie wirklich ist, ist ihr Tod gewiss. Am Kaiserhof werden kurz vor der Wahl des neuen Drachenauges verhängnisvolle Intrigen gesponnen, und Eona gerät mitten in einen tödlichen Kampf um den Thron. Es wird immer schwieriger, ihr Geheimnis zu bewahren. Und schon bald steht nicht nur Eonas Leben auf dem Spiel, denn ihr Gegner ist mächtiger, als sie ahnen konnte...

Meine Meinung


Zur Buchgestaltung
Es ist ja ein echter Trend, bei Büchern, die eine starke, weibliche Protagonistin haben, ein Mädchen aufs Cover zu setzen, Da stellt "Eona - Drachentochter" keine Ausnahme dar, aber ich finde den Roman trotzdem schön. Es sieht sehr dunkel aus und düster, das Gesicht des Mädchens wird durch ein Schwert in zwei Hälften getrennt (also nicht wirklich getrennt wie in durchgeschnitten :p), auf einer Gesichtshälfte ist ihre Haut bemalt oder was auch immer. Was es damit auf sich hat, weiß ich nicht, vielleicht macht es sich einfach gut, aber zum Inhalt des Buches passt es eher weniger... Dann noch die goldene Schrift unten - das passt schon gut zu der eher altertümlichen Geschichte.

Dienstag, 25. Oktober 2016

Trailer zu "Den Sternen so nah"

Den Trailer zu "Den Sternen so nah" hab ich eher zufällig aus Youtube gefunden und ich muss sagen, das war echt Glück, denn der Film hört sich wirklich interessant an!
Gardner (ja, das ist sein Name^^) ist auf dem Mars geboren und aufgewachsen. Seine Mutter starb bei der Geburt, er lebt bloß mit Wissenschaftlern auf dem Mars, doch er kann übers Internet mit Tulsa, einem Mädchen von der Erde, chatten. Gardner will sie unbedingt kennenlernen und außerdem auf der Erde seinen Vater suchen, weswegen er auf die Erde reist. Zusammen mit Tulsa macht er sich also auf die Suche nach seinem Vater und verliebt sich in sie und die Erde. Doch die Wissenschaftler, die mit ihm auf die Erde gereist sind, machen sich Sorgen, dass Gardners Körper der Schwerkraft der Erde nicht standhält und er daran sterben könnte.
Ich finde ja, dass der Trailer schon richtig vielversprechend aussieht. Das Aufeinandertreffen von Mars und Erde stelle ich mir unheimlich spannend vor und im Film scheint es viele schöne, leichte und auch lustige Momente zu geben. Ich denke da an die Stelle im Trailer, als Gardner ein Pferd sieht...^^
Der Cast sieht ja auch vielversprechend aus: in den Hauptrollen sind Asa Butterfield (aus "Enders Game") und Britt Robertson (aus "Under the Dome"), außerdem noch Gary Oldman, den man auch aus einigen Filmen kennt.
Ich glaube jedenfalls, dass der Film ganz interessant werden könnte, wenn er am 9. Februar 2017 in den Kinos anläuft, mal sehen, ob ich ihn mir ansehen werde :)

Trailer "Den Sternen so nah"

Sonntag, 23. Oktober 2016

Hummeln im Herzen

Klappentext


Von der Liebe darfste dich nich feddichmachen lassen - diesen weisen Rat hört Lena gleich mehrmals von Taxifahrer Knut. Aber leichter gesagt als getan, wenn der Verlobte eine Niete und der Job wegen eines äußerst peinlichen Fehlers plötzlich ein Ex-Job ist. Für Selbstmitleid bleibt Lena aber sowieso kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer. Umso irritierter ist Lena, als ihr Herz beim Gedanken an ihn immer öfter auffällige Aussetzer hat...

Samstag, 22. Oktober 2016

"Game of Thrones" Staffel 2


Das Ende der ersten Staffel lässt einen sprachlos zurück. Der König, Robert Baratheon, ist gestorben und Ned Stark auch, allerdings weil er den Sohn seines Freundes, Joffry, nicht als neuen König anerkennen wollte. Sansa Stark ist immer noch Joffrey versprochen und wird in Königsmund mehr oder weniger gefangen gehalten, während Arya Stark, ihre Schwester, mit einem Mann der Nachwache in den Norden zieht, als Junge verkleidet. Robb Stark ist auf dem Vormarsch in den Süden, eigentlich mit dem Ziel, seinen Vater aus den Kerkern zu befreien, jetzt aber, nach dessen Hinrichtung, um Rache zu üben und danach als König des Nordens im Norden zu herrschen. Tyrion Lennister wurde von seinem Vater nach Königsmund geschickt, um an seiner statt als Hand des Königs zu dienen und das Chaos, das in der Hauptstadt herrscht, zumindest ein kleines bisschen zu mildern. Jon Schnee musste sich an der Mauer entscheiden, ob er seinem Bruder Robb zur Hilfe eilt, oder doch bei der Nachwache bleibt und ist jetzt auf dem Weg hinter die Mauer. Und zuletzt hat Daenerys mit Khal Drogo auch den Großteil ihres Gefolges verloren, macht sich dafür jedoch mit dem Rest und ihren frisch geschlüpften Drachen auf den Weg.

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Harry Potter und das verwunschene Kind

Klappentext


Es war nie leicht, Harry Potter zu sein - und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.

Mittwoch, 19. Oktober 2016

The Amazing Spider-Man 2 - Rise of Electro

http://www.sonypictures.com/movies/theamazingspiderman2/assets/images/onesheet.jpg

Wie lange schon hatte ich vor, mir "The Amazing Spider-Man 2" anzuschauen? Der Film kam 2014 raus, also wahrscheinlich schon zwei Jahre... Jetzt kam er auch im FreeTV und da hab ich die Chance doch mal genutzt und ihn mir angesehen :)
Ich weiß, es gibt manche, die stehen dem neuen Spiderman eher kritisch gegenüber, weil er eben der Neue ist und wieso sollte man überhaupt einen neuen haben, wenn der andere, der Alte, doch gut genug war. Ich fand es am Anfang ja auch ziemlich seltsam, dass es ein Remake gab, aber nach dem ersten Film...hach :D Ich bin jedenfalls total überzeugt von Andrew Garfield als Spiderman, er hat einen schönen, frischen Wind in die Story gebracht, und auch mit Emma Stone als Gwen Stacy bin ich mehr als zufrieden.

Montag, 17. Oktober 2016

Demon Road - Hölle und Highway

Klappentext


Wenn ihr glaubt, eure Eltern wären schwierig, dann solltet ihr euch mal mit Amber unterhalten!
Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie feststellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten. Nur so können sie ihre "Kräfte" wieder aufladen. Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen. Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller und erfährt nach und nach, was für teuflische Kräfte in ihr stecken...

Freitag, 14. Oktober 2016

The First Avenger: Civil War

http://de.web.img1.acsta.net/pictures/16/03/23/09/56/581281.jpg

Ich wollte mir den Film ja schon lange ansehen, hab viel Gutes über ihn gehört, bin aber die ganze Zeit nie dazu gekommen. Aber jetzt hab ich es auch geschafft und ich muss sagen, ich bin begeistert! Zwar dauert er wieder mal unglaublich lang - fast 2,5 Stunden! -, dafür passiert aber auch verdammt viel in dieser Zeit.
Na ja, von Anfang an: Der Film spielt nach den Ereignissen des zweiten Avenger-Films und es dreht sich viel um die Auswirkungen der Avengers, nämlich dass sie trotz der mehrmaligen Rettung der Menschheit immer auch ein Riesen-Chaos angerichtet haben, nicht zu vergessen viele Unschuldige ums Leben kamen, Deswegen haben die verschiedenen Regierungen der Welt beschlossen, den Avengers einen Riegel vorschieben zu wollen, sie zu einer staatlichen Gruppe zu machen, de nur auf ihren Befehl hin ausgeschickt werden soll. Während Tony Stark, Rhodes und auch Natasha dafür sind, spricht vor allem Steve Rogers sich dagegen aus. Der erste Schritt zur Entzweiung der Avengers ist also getan. Als dann auch noch der Winter Soldier alias Bucky Barnes, ehemaliger Kumpel von Steve, auf den Plan tritt und gesucht wird, ist das Chaos komplett. Denn Steve will nicht glauben, dass Bucky hinter dem Bombenanschlag steckt.

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Begin Again

Klappentext


Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher - und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann...

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Ab jetzt werden hier Sterne vergeben!


Damit ihr mal einen Überblick über meine ganzen Bewertungen hier bekommt, werde ich in nächster Zeit bei meinen Buchrezensionen Sterne vergeben. Von 0,5 Sternen wie "einfach nur grottig" bis 5 Sternen wie "das ist jetzt eins meiner absoluten Lieblinge". Wie viele Sterne das jeweilige Buch von mir bekommt, schreibe ich einmal auf meine Bücher-Seite und natürlich in die Rezension, unten ins Fazit. Bei den Rezis, die ich schon verfasst habe, werde ich so bald wie möglich Sterne dranhängen :)

Dienstag, 11. Oktober 2016

Der letzte Stern

Klappentext


Vier Tage - mehr bleiben nicht mehr bis zur fünften, tödlichen Welle, mit der die Anderen alles zerstören und die Menschheit ausrotten wollen. Gemeinsam mit einer Handvoll Getreuen schmiedet Cassie in einer geheimen Unterkunft einen tollkühnen Plan, um im letzten Augenblick doch noch das Blatt zu wenden: Sie werden in die Offensive gehen, ins Herz des feindlichen Lagers vordringen und die Anderen von innen heraus vernichten. 
Doch kann ein solcher Angriff gelingen? Und sind sie wirklich alle in ihrer kleinen Truppe auf Cassies Seite? Oder hat der Feind sie schon unterlaufen, heimlich Misstrauen und Zwietracht gesät, seine Spione eingeschleust? Cassie beschließt das Risiko einzugehen, auch weil es keinen anderen Ausweg zu geben scheint. Und so rüsten sie zum letzten großen Kampf - einem Kampf ohne Wiederkehr und mit ungewissem Ausgang...

Samstag, 8. Oktober 2016

Zu welchem Haus von "Game of Thrones" gehöre ich? :p

Ich geb's ja zu, ich bin ein "Game of Thrones"-Fangirl. Ich lese die Bücher und verfolge treu die Serie, im Moment schau ich mir die Staffeln ja zum xten Mal an, um mich auf den DVD-Release der 6. Staffel vorzubereiten. Deswegen ist es wahrscheinlich kein Wunder, dass ich jetzt mal herausfinden wollte, in welches der unzähligen Häuser aus Westeros ich denn passen würde :D
Den richtigen Test auszuwählen ist ja schwer und um nicht einen von tausenden Tests von testedich zu machen, hab ich lieber einen Englischen gesucht - und unzählige gefunden!
Nachdem ich mit dem ersten, den ich durchgeklickt habe, durch war, stand fest, ich gehöre ins Haus Martell. Da dachte ich mir schon so: "Cool, die Martells mag ich und sie leben im Süden wo es schön warm ist". Aber dann hab ich mich gefragt, wie viel so ein einzelner Test denn aussagt und hab mich durch alle Tests geklickt, die die erste Seite der Google-Suchergebnisse hergegeben hat. Manche der Tests waren dann doch ziemlich offensichtlich (ist ja klar, dass wenn ich den Löwen dem Hund bevorzuge, ich eher zu den Lannisters komme als zu den Starks), andere waren besser, man musste sich in verschiedene Situationen hineinversetzen und so was...
Am Ende kam schon seeehr interessantes Zeugs raus, bei dem ich teilweise echt lachen musste: Die verschiedenen Tests haben mir gesagt, dass ich zu den Martells, den Lannisters, den Tyrells, den Boltons oder auch den Starks gehöre. Unterschiedlicher geht's ja wohl nicht mehr xD Und die Boltons? Echt jetzt, die Boltons? Sehe ich aus wie ein kleiner, sadistischer Bastard?! Nein, nein, nein^^ Zum Glück wurde ich zu diesen Häusern nur jeweils einmal zugeordnet, während mir 5mal gesagt wurde, dass ich zu einem anderen gehören würde - den Targaryen. Und ja, damit bin ich zufrieden! Wer wäre nicht gerne eine von ihnen, mit ihren Drachen :)

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Erster Trailer zu "Fluch der Karibik 5 - Dead Men tell no Tales"!

Es hat ja eine ganze Weile gedauert! Wie lange ist es jetzt her, seit "Fluch der Karibik 4 - Fremde Gezeiten" in den Kinos lief? 5 Jahre oder sogar mehr? Na ja, jetzt geht es auf jeden Fall weiter mit "Dead Men tell no Tales", der im Sommer 2017 in den Kinos anläuft. Die haben uns alle ganz schön warten lassen, doch der erste Trailer verspricht schon einen spannenden Film:
Ein untoter Pirat mit seiner Crew sucht nach Jack, er will ihn anscheinend tot sehen. Gut, das erinnert ein bisschen an den ersten Film mit Captain Barbossa und seinen Skelett-Piraten, aber diesmal haben wir es mit lebendigen Leichen zu tun, angeführt von Captain Salazar alias Javier Bardem. Und der sieht im Trailer wirklich gruselig aus, wie ihm das schwarze Blut aus dem Mund läuft...
Viel sieht man in diesem ersten trailer nicht, nicht mal Jack Sparrow selbst, aaaber als ich mir mal den Cast angeschaut habe, sind mir ein paar interessante Dinge ins Auge gefallen. Zum Einen sind altbekannte Gesichter wie Mister Gibbs und natürlich Barbossa wieder mit am Start, zwei, ohne die die Reihe anscheinend nicht leben kann. Zweitens fehlt Penelope Cruz, die ja in Teil 4 einen wichtigen Part übernommen hat. Dafür gibt es ein paar neue, junge Gesichter, nämlich Brenton Thwaites aus "The Giver" und Kaya Scodelario aus der "Maze Runner"-Reihe. Uuuuund - Trommelwirbel - ein Charakter kommt wieder zurück, Will Turner, gespielt von Orlando Bloom! Ich war ja mehr als baff, als ich das gesehen hab, hab mich aber gleichzeitig total gefreut, denn das Duo Jack und Will war ja schon immer ziemlich cool.
Um was genau es dann im 5. Teil von "Fluch der Karibik" gehen wird, ist hoffentlich bald in einem weiteren Trailer zu sehen, bis jetzt hab ich nur so viel rausbekommen, dass Captain Salazar alle Piraten umbringen möchte und Jack sich deswegen auf die Suche nach dem Dreizack des Poseidon macht, um die Herrschaft über die Weltmeere zu erlangen.
Unten ist noch der Trailer. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt und werd mir den Film nicht entgehen lassen!

Trailer

Dienstag, 4. Oktober 2016

Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen

Klappentext


Endlich das hart erkämpfte Examen in der Tasche, verlässt Karo ihre Heimat Bochum und zieht nach Hamburg, um richtig durchzustarten und Karriere zu machen. Dumm nur, dass ihr neuer Chef erst mal in den Knast wandert. Da kommt das Angebot, im Spielermanagement des Bundesligavereins Eintracht Hamburg anzufangen, gerade richtig! Doch der Job ist ein wahrer Albtraum: Karo soll lediglich den Spitzenspieler des Vereins herumkutschieren und verhindern, dass er sich Eskapaden leistet - womit er zuletzt mehr auffiel als durch Torerfolge. Aber was tut man nicht alles, wenn auf dem Konto totale Ebbe herrscht? Und immerhin sieht dieser Patrick ziemlich gut aus...
Das ist allerdings sein einziger Vorzug. Denn schon beim ersten Treffen entpuppt er sich als unfreundlicher Schnösel, der keinen Hehl daraus macht, dass er Karo hasst. Doch um sich im Verein zu beweisen und aufzusteigen, muss sie unbedingt einen Zugang zu Patrick finden. Und stellt zu ihrer eigenen Überraschung fest, dass sie gleich zwei Dinge nicht aus den Augen verlieren darf: Ihr Ziel - und ihr Herz...

Sonntag, 2. Oktober 2016

Das unendliche Meer

Klappentext


Die Zeit der fünften Welle ist gekommen, und sie könnte nicht grausamer sein. Die Anderen haben bereits vier Wellen der Zerstörung über die Erde geschickt und Milliarden von Menschen vernichtet. Nur wenige haben überlebt, unter ihnen Cassie, ihr Bruder Sam und Ben. Sie alle konnten dem Lager der Anderen entkommen. Nur ihr Retter Evan Walker hat es nicht geschafft. Eine Tatsache, die Cassie Tag und Nacht beschäftigt. Sie wünscht sich so sehr, dass er lebt und sie finden wird. Doch mit jedem Tag, der vergeht, schwindet ein kleines bisschen ihrer Hoffnung. 
Zudem bricht auch noch ein Streit darüber aus, wie die Gruppe im Kampf gegen die Anderen weitermachen sollen. Dabei wird es von Stunde zu Stunde mehr und mehr ein Kampf ums Überleben, um Vertrauen und um den kleinen Rest Menschlichkeit, den sie noch in sich bewahren. Cassie weiß, dass die zusammenhalten müssen, wollen sie auch nur den Hauch einer Chance haben. Doch plötzlich droht ihr Versteck nicht mehr sicher zu sein.
Die fünfte Welle wird auch sie nicht verschonen...

Samstag, 1. Oktober 2016

Mein Lesemonat September

So, ich dachte mir es wär mal an der Zeit, euch einen kleinen Rückblick darüber zu geben, was ich eigentlich in einem Monat so gelesen hab und das zu vergleichen :)
Fange ich doch gleich mal mit dem letzten Monat an, September...


Freitag, 30. September 2016

"Game of Thrones" Staffel 1


Wer hat nicht schon von "Game of Thrones" gehört? Ich glaube, inzwischen gibt es kaum jemanden mehr, der noch nichts von der Serie oder der Buchreihe gehört hat. Vor fast drei Jahren, als ich die erste Staffel geschenkt bekam, hab auch ich schonmal was davon gehört beziehungsweise gelesen, in der Fernsehzeitung, als die erste Staffel frisch ins Free TV kam. Damals hat es mich noch nicht so wirklich interessiert, als ich die DVD dann in den Händen hielt, war ich trotzdem total aufgeregt, nahm mir vor, bald anzufangen, die Serie zu schauen. Und hier sitze ich, fast drei Jähre und einige Staffeln später und hab mir die erste Staffel "Game of Thrones" zum x-ten Mal angesehen, um mich seelisch auf die bald auf DVD erscheinende sechste Staffel vorzubereiten und weil ich einfach nicht genug bekommen kann von den Intrigen aus Westeros.

Dienstag, 27. September 2016

Das höre ich im... September

"Standing in the cold in the frozen wind
I'm leaving you behind but it's not the end"

"Raging" - Kygo feat. Kodaline
Man kennt ja schon das ein oder andere Lied von Kygo - Fireflies, Nothing left, ... -, aber für mich ist "Raging" bins jetzt eindeutig das Beste, vielleicht auch wegen Kodaline, die hier das Featuring sind. Ich liebe den Song einfach, vor allem die Strophen. Er strömt Urlaubsfeeling aus, damit könnte man mit dem Auto eine einsame Straße entlangfahren oder am Strand liegen.

Raging

"Let me know" - No Wyld
Bei "Let me know" ergeht es mir ähnlich wie bei "Raging" - ebenfalls so ein etwas ruhigeres Dance-Lied. Nur ist das hier noch einen Ticken ruhiger beziehungsweise melancholischer. Vor allem beim Refrain kann ich mir gut Reiter vorstellen, die durch total ödes Land reiten... Ich seh schon, da geht meine Fantasie wieder mit mir durch :p
Es ist schon etwas seltsam, dass mich in so kurzer Zeit gleich zwei Dance-Songs überzeugt haben, eigentlich mag ich viel lieber Rocksongs, aber "Let me know" ist einfach richtig cool! Bestimmt ist es deswegen auch für die neue Mini-Werbung ausgewählt worden^^

Let me know

"She's casual" - The Hunna
Ja, ich geb's zu, ich bin zum kleinen "The Hunna"-Fan mutiert... Aber die Band hat auch unglaublich coole Songs, jeder ein wenig anders als die anderen! "She's Casual" ist eher ein ruhiges Lied. Am Anfang total, dann setzen auch wieder die Instrumente ein und man erkennt den Rock, aber trotzdem ist der Song einer der Ruhigen von "The Hunna". Ich liebe diesen Refrain, summe ihn dauernd vor mich hin, ich kann einfach nichts dagegen tun :)

She's Casual

Montag, 26. September 2016

Disney - Jane


Jane Porter, die junge Frau, die in "Tarzan" na ja, eben Tarzan entdeckt. Sie kommt aus Großbritannien, hat gute Manieren, ist aber trotzdem total spontan und neugierig, vor allem was Tiere anbelangt. Deswegen reist sie auch mit ihrem Vater in den Dschungel und findet dort den Mann, der von Gorillas aufgenommen wurde.
Jane ist vielleicht nicht eine meiner Lieblings-Disneyfrauen, aber nichtsdestotrotz richtig cool und ein interessanter Charakter, eben weil sie zwei Gegensätze vereint - die Lady aus England und die begeisterte Zoologin.

Samstag, 24. September 2016

Die 5. Welle

Klappentext


Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. Nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Das wenige, was sie noch besitzt, passt in einen Rucksack. Und dann begegnet sie Evan Walker. Er rettet sie, nachdem sie auf der Flucht vor den Anderen angeschossen wurde. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen darf. Doch sie geht das Risiko ein und findet schon bald heraus, welche Grausamkeit die fünfte Welle für sie bereithält...

Freitag, 23. September 2016

"Marco Polo" Staffel 2

http://4001reviews.de/wp-content/uploads/2016/07/Marco-Polo-Staffel-2-@4001Reviews.jpg

Unglaublich bekannt ist die Serie "Marco Polo" nicht. Dafür sein Protagonist, wie der Name schon sagt Marco Polo, der Ende des 13. Jahrhunderts, Anfang des 14. Jahrhunderts gelebt hat und auch eine Zeit lang bei Kublai Khan in der Mongolei war.
Die erste Staffel fand ich schon ziemlich gut, mit den vielen interessanten Charakteren und der Handlung, die spannend ist, auch wenn man genau weiß, dass Marco Polo eigentlich immer überleben muss, man weiß schließlich, wann er gestorben ist, es gibt ja auch noch genügend andere Menschen, die sterben können, und an Intrigen mangelt es in der Serie auch nicht.

Mittwoch, 21. September 2016

Hab mir mal ein neues Handy plus Case dazu gegönnt...


























Das neue Handy hab ich jetzt ja schon ein wenig länger und mich auch schon daran gewöhnt - vom Samsung Galaxy S Advance zum Samsung Galaxy J5 gibt es dann doch einen ziemlichen Größenunterschied! Ansonsten ist das J5 aber richtig klasse, vor allem der Akku ist halt echt ein Wunder, wenn man mal nicht so viel damit macht, kann er auch bis zu einer Woche halten und für's PokemonGo-Zocken ist das natürlich optimal :p
Das Flip Case ist gestern erst bei mir angekommen (davor hat das Smartphone in einer Socke gesteckt^^). Ich hatte schon die ein oder andere Hülle bestellt und angeschaut, aber irgendwie hat mir noch keine so richtig gefallen. Entweder wegen des Materials (die meisten sind aus so seltsamem rutschigem Material) oder weil dieses Klappding mit dem Magneten fehlte und ich deswegen ein bisschen Angst hatte, dass der Magnet durch das Handy hindurch nicht wirklich lange hält beziehungsweise irgendeinen Schaden am Handy anrichtet. Jetzt hab ich endlich ein Case gefunden, das mir in so ziemlich allen Punkten gefällt: schönes Material (zwar nicht so schön wie das von meiner alten Handyhülle, aber trotzdem schön anzufassen), Magnet-Klappding vorhanden und dazu noch ein echt hübsches Design! Eigentlich ist es ganz gut, dass ich so lange gewartet habe, mir die Hülle zu bestellen, denn so konnte ich dieses neue Design von kwmobile entdecken. Zwar wieder mit viel Weiß, aber auch schön bunt. Und - was auch noch ein großes Plus ist - die Hülle, in dem das Smartphone steckt ist aus Silikon und wird bestimmt nicht so einfach an den Ecken brechen wie beim letzten Case. Da kann ja eigentlich gar nichts mehr schiefgehen :D


Donnerstag, 15. September 2016

"The 100" Staffel 3


Gestern lief das Staffelfinale der dritten Staffel "The 100" im Free TV. Staffel 2 hat mich ja richtig umgehauen, es war megacool da zu sehen, wie die Charaktere sich weiterentwickelt haben. Es hat ja damit geendet, dass die Grounder die Menschen von der Ark verraten haben, um ihre eigenen Leute aus dem Mountain zu retten. Clarke konnte ihre trotzdem ebenfalls retten, jedoch nur, indem sie alle Mountain Men getötet hat. Währenddessen ist Jaha in der Stadt des Lichts angekommen.

Mittwoch, 14. September 2016

"Begin Again"-Manuskript ist angekommen!


Ich hab mich ja auf lesejury.de für eine Leserunde beworben und - dadadadamm! - bin nun tatsächlich eine der "Auserwählten", die "Begin Again" von Mona Kasten vorab lesen kann! Megaaa :D
Heute ist dann auch endlich das Manuskript angekommen und ab nächster Woche startet die Lesephase. Total cool, das erste Manuskript, das ich lesen kann, sogar mit meinem Namen versehen, das gibt einem das Gefühl, was Besonderes zu sein xD Es wird wahrscheinlich nur erstmal komisch, so zu lesen. Einerseits, weil es eben ein Manuskript ist, kein Buch und man da nicht so schön umblättern kann, andererseits, weil ich mich seeehr werde zurückhalten müssen, es gibt nämlich Leseabschnitte, an die man sich am besten halten soll. Heißt, ich werde nicht mein eigenes Lesetempo haben. Aber mal sehen, wie das so läuft :)
Ab dem 17.10. werde ich das Buch dann auch rezensieren, also macht euch schonmal auf was gefasst ;)
Ich freue mich auf jeden Fall schon wie ein kleines Kind!

Dienstag, 13. September 2016

Gone Girl - Das perfekte Opfer

Klappentext


"'Was denkst du gerade, Amy?' Das habe ich sie oft gefragt. Was denkst du? Wer bist du? Wie gut kennt man eigentlich den Menschen, den man liebt?"
Genau das fragt sich Nick Dunne an diesem sonnigen Morgen seines fünften Hochzeitstages. An diesem Morgen verschwindet seine Frau Amy spurlos. Die Polizei verdächtigt sofort Nick. Amys Freunde berichten, dass sie Angst vor ihm hatte. Was geschah mit Nicks wunderbarer Frau Amy?

Montag, 12. September 2016

Disney - Arielle


Wer hatte als kleines Mädchen nicht mal den Wunsch, eine Meerjungfrau zu sein? Noch dazu eine, die Tochter des Meerkönigs ist... Ich wollte auch mal sein wie Arielle, die kleine Meerjungfrau, auch wenn sie viel lieber ein Mensch wäre. Passt ja irgendwie, dann könnte man tauschen^^ Arielle jedenfalls ist bis heute eine meiner Lieblings-Disney-Prinzessinen. Ich mag den Film, die Serie, hab sogar das Kinderbuch zuhause. Außerdem hab ich dauernd einen Ohrwurm von "Ein Mensch zu sein", keine Ahnung, warum sie den Film neu vertonen mussten, das hätten sie sich echt sparen können, da schau ich mir lieber die alte Version an :)