Samstag, 24. Juni 2017

Tokyo Ghoul Band 2

Klappentext


Seit Ken die Organe einer Ghula transplantiert wurden, wird er selbst mehr und mehr zu einem Ghul. Zwar muss er jetzt keine Angst mehr haben, von einem dieser Monster gefressen zu werden, dafür steht er jetzt auf der Abschussliste der sogenannten Ermittler. Diese Ghul-Jäger machen mit Typen wie ihm keine langen Verhöre. Mit perfiden Tricks und Fallen nehmen die unersättlichen Fahnder die Spur auf.

Freitag, 23. Juni 2017

...und ein zweiter Trailer zur 7. Staffel "Game of Thrones" 😏

Ich weiß, ich weiß, ich hab euch erst vor Kurzem mit dem ersten Trailer der neuen Staffel "Game of Thrones" beehrt. Aber jetzt kam der zweite raus und als ich ihn mir gestern angesehen habe, hatte ich richtiges Gänsehaut-Feeling und schon allein deswegen muss ich ihn mit euch teilen 😄
Es gilt natürlich wieder Spoiler-Alarm, man sollte sich den Trailer wirklich nicht anschauen, wenn man die Serie nicht bis zum Finale der 6. Staffel kennt, und auch den Post nicht weiterlesen.

Montag, 19. Juni 2017

Das Seehaus

Klappentext


Cornwall 1933: Das Landhaus der Familie Edevane ist geschmückt und bereit für das langersehnte Mittsommernachtsfest. Alice Edevane, sechzehn Jahre alt und angehende Autorin ist besonders aufgeregt. Sie hofft, den Mann wiederzusehen, für den sie tiefe Gefühle hegt - und den sie nicht haben kann. Doch als die Uhr Mitternacht schlägt und ein Feuerwerk den Nachthimmel erhellt, ist die Idylle auf dem Anwesen zerstört.
Siebzig Jahre später stößt die junge Polizistin Sadie beim Joggen im Wald auf ein verlassenes Haus an einem verwunschenen See. Vorsichtig kämpft sie sich durch den verwilderten Garten und späht durch die Fenster. Auf dem verstaubten Tisch steht noch Geschirr, und es sieht so aus, als hätten die Bewohner vor vielen Jahren ihr Zuhause fluchtartig verlassen. Sadie ahnt, dass in diesem Haus etwas Schreckliches passiert sein muss. Eine packende Spurensuche beginnt, die für Sadie ungeahnte Folgen hat...

Samstag, 17. Juni 2017

"Der schwarze Thron" wird verfilmt!

Wie geil ist das denn? Eher durch Zufall bin ich darauf gestoßen, dass "Der schwarze Thron - Die Schwestern" verfilmt werden soll, die Rechte sind sogar schon vergeben und zwar an 20th Century Fox. Sehr viel mehr wurde auch noch gar nicht bekannt gegeben, aber bei mir hat das schon gereicht, meine Begeisterung anzufachen. Produktionsbeginn soll wohl nächstes Jahr sein und ich bin schon mega gespannt darauf, was bis dahin alles passieren wird. Es ist schon eine Weile her, dass ich so aufgeregt wegen einer Buchverfilmung war und ich werde vor allem den Casting-Prozess seeehr interessiert beobachten 😁 
Ich hoffe mal, dass sie diese Reihenverfilmung nicht so verhauen wie gewisse andere (ich will ja keine Namen nennen, aber...na ja... "Die 5. Welle" war ja nicht so der Bringer). Das Buch birgt meiner Meinung nach auf jeden Fall viel Potenzial 😄

Freitag, 16. Juni 2017

"How I met your mother" Staffel 3

https://img.yescdn.ru/2016/07/15/cover/17e07de9aced0cd6ccea3f4d0c2951fe-how-i-met-your-mother-season-3-1468644700.jpg

Es wurde wieder besser - zum Glück! Denn nachdem die zweite Staffel mich nicht ganz so begeistern konnte, hat die dritte das wieder schaffen können.

Mittwoch, 14. Juni 2017

Tokyo Ghoul Band 1

Klappentext


Dem Tod gerade noch mal von der Schippe gesprungen, erwacht Oberschüler Ken als Ghul wieder. Zuerst ist alles normal. Doch dann beginnt er, Appetit auf Menschen zu entwickeln - was einige moralische Fragen aufwirft. Ken würde sich lieber umbringen, als Menschen zu fressen. So weit kommt es aber gar nicht, denn offenbar gibt es noch andere wie ihn. Eine geheime Gemeinschaft der Ghule lebt längst unter uns.

Montag, 12. Juni 2017

Die Entdeckung der Unendlichkeit


Ich hatte schon eine Weile vor, mir diesen Film anzuschauen. "Die Entdeckung de Unendlichkeit" hörte sich einfach nach einer schönen Geschichte an, die mich noch ein wenig mehr interessierte, weil sie auf wahren Begebenheiten beruht. Als eine Freundin meinte, sie hat den Film auf DVD, habe ich also gefragt, ob ich ihn mir ausleihen kann und da bin ich jetzt und habe mir den Film über Stephen Hawkings Leben angesehen.

Sonntag, 11. Juni 2017

Das Leben fällt, wohin es will

Klappentext


Party, Spaß und Freiheit - das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das - Marie soll auch noch Christine Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen "Chef", den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet - zum Beispiel die Liebe...

Freitag, 9. Juni 2017

"How I met your mother" Staffel 2

https://img.yescdn.ru/2016/07/15/cover/74e7779cd6f56e8351f92f3181dbda50-how-i-met-your-mother-season-2-1468644615.jpg

Huh, hat das lange gedauert. Nicht nur das Schauen der Staffel, sondern auch, bis ich mich dazu aufraffen konnte, sie zu rezensieren. Das wird wohl daran liegen, dass die zweite Staffel der Kultserie "How I met your mother" mich nicht ganz so mitgerissen hat wie die erste, auch wenn ich große Teile daraus noch gar nicht kannte (und das, obwohl ich das meiste der Serie schon gesehen habe).

Dienstag, 6. Juni 2017

Eiszeit 🍨


Das Rezeptbuch liegt nun schon eine Weile bei mir, nachdem ich es im Bloggerportal angefordert und von dort zugeschickt bekommen habe. Eis und Co. selber zu machen hörte sich aber auch zu verführerisch an! Als das Buch dann bei mir ankam, habe ich natürlich sofort die Rezepte durchgeschaut - und festgestellt, dass man für jedes Eis eine Eismaschine benötigt, die ich zu dem Zeitpunkt noch nicht hatte. Nachdem die besorgt war, habe ich mich auch mal an ein erstes Eis aus dem Buch gewagt, um es richtig bewerten zu können.

Sonntag, 4. Juni 2017

Winterseele - Kissed by Fear

Klappentext


Solange sie sich erinnert, kann Elizabeth Caldwell nichts fühlen. Doch sie besitzt die Gabe, die Emotionen anderer in menschlicher Gestalt zu sehen. Mitleid, Sehnsucht, Freude - Elizabeth ist die einzige Sterbliche, die die Berührung der Gefühlswesen kaltlässt. Allein der gefährlich-schöne Fear will Elizabeth nicht aufgeben. Unter den Menschen verbreitet er Angst und Schrecken, doch bei Elizabeth wird er schwach - denn ausgerechnet das Mädchen, über das er keinerlei Macht besitzt, bringt sein eigenes Herz zum Schlagen. Als eine dunkle Gestalt Elizabeths Leben bedroht, kann nur die Wahrheit über ihre Herkunft und Fears unsterbliche Liebe sie retten...

Samstag, 3. Juni 2017

Erster Trailer von "Game of Thrones" Staffel 7 😍

Erst vor einer guten Woche kam der erste richtige Trailer zur neuen Staffel "Game of Thrones" heraus! Ich habe ihn mir natürlich schon ein ums andere Mal angeschaut und bin nach wie vor total aufgeregt, auch wenn es bei mir wahrscheinlich noch Monate dauern wird, bis ich die 7. Staffel sehen werde 😢
Für alle, die die Serie noch nicht beziehungsweise noch nicht ganz gesehen haben, hier gleich eine Spoiler-Warnung.

Mittwoch, 31. Mai 2017

Feel Again

Klappentext


Sawyer Dixon ist es egal, was andere über sie denken. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt die toughe Studentin niemanden an sich heran und lebt ihr Leben, wie sie es für richtig hält. Einen Typen wie Isaac Grant würde sie unter normalen Umständen keines zweiten Blickes würdigen. Er ist zu nett, zu schüchtern - und mit seiner Brille und den seltsamen Klamotten das genaue Gegenteil von ihrem üblichen Beuteschema. Als sie allerdings mitbekommt, wie ein paar Mädchen ihn wegen seines besonderen Kleidungsstils aufziehen, kann sie nicht anders, als ihm zu helfen - und küsst ihn vor den Augen aller anderen. Es funktioniert, auch wenn Sawyer völlig überrumpelt ist von dem kribbeln, das dieser eine Kuss in ihr hervorruft. Als Isaac, der unbedingt seinen Ruf als Nerd loswerden will, sie daraufhin um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus ihm einen Bad Boy und darf im Gegenzug seine Entwicklung als Projekt für ihr Fotografiestudium festhalten. Doch Sawyer hat nicht damit gerechnet, dass diese Abmachung ihre Welt völlig auf den Kopf stellen würde. Denn je näher sie Isaac kommt, desto schwerer fällt es ihr, die Mauern, die sie um ihr Herz errichtet hat, aufrecht zu erhalten. Isaac ist der erste Mann, der ihr zeigt, dass es sich lohnen kann, jemandem zu vertrauen, dass es okay ist, zu fühlen - und zu lieben. Und plötzlich wünscht sie sich nichts mehr, als dass sie den Deal mit ihm niemals eingegangen wäre...

Montag, 29. Mai 2017

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Klappentext


Bea Weidemann liebt nichts so sehr wie ihren Job in der Marketing- und Presseabteilung des kleinen Königstein-Verlags in Braunschweig. Wenn es darum geht, im Chaos den Überblick zu behalten, kann ihr gewöhnlich niemand das Wasser reichen. Doch jetzt steckt der Verlag in finanziellen Schwierigkeiten und steht kurz vor dem Aus - und selbst Bea kommt an ihre Grenzen. Denn alle Hoffnung liegt auf Bestseller-Autor Tim Bergmann. Um den Verlag zu retten, muss Tim einen wichtigen Leserpreis gewinnen - einziges Problem: Tim hält nichts von Plänen und macht nur das, was er will. Er hasst Lesungen vor großem Publikum, Literaturkritiker sind ihm egal, und dumme Fragen von Journalisten beantwortet er gern auf die grobe Tour - wenn er überhaupt zum Interview auftaucht. Bea wird für die anstehende Lesereise als Tims persönliche Anstandsdame abgestellt und soll den schwierigen Autor in verkaufsfördernde Bahnen lenken. Keine leichte Aufgabe, denn um Männer, für die ausgereifte Nahkampftechniken von Vorteil sind, macht Bea für gewöhnlich einen weiten Bogen - und wenn sie noch so gut aussehend sind! Doch während sie versucht, das Chaos von Tim - und sich - abzuwenden, merkt sie bald, dass auch die Liebe absolut nichts von Plänen hält...

Samstag, 27. Mai 2017

Das höre ich im...Mai

"At the death of every darkness there's a morning"

1. "Grace" - Rag'n'Bone Man

Inzwischen kennt wohl jeder den Rag'n'Bone Man aus dem Radio, seine Singles "Human" und "Skin" sind richtig oft zu hören. Und ich finde sie auch wirklich gut, nur haben sie bei mir noch nicht diesen Unglaublich-Status erreicht. Als Ela mich hier auf sein Album aufmerksam gemacht hat, musste ich mir dann aber doch mal mehr Songs von ihm anhören. Und in "Grace" habe ich ein Lied gefunden, das mir nicht einfach nur gefällt, sondern welches ich toll finde. Ich liebe die Lyrics, die Melodie und natürlich die kräftige Stimme des Rag'n'Bone Man 😍


2. "The Touch" - Welshly Arms

Schon letzten Monat habe ich ja von Welshly Arms geschwärmt und ich kann einfach nicht anders, als weiterzumachen^^
Die Band hat aber auch einfach viel zu viele coole Songs, die alle etwas Besonderes an sich haben. Es war dementsprechend echt schwierig, einen davon rauszupicken, um nicht den Monat mit Welshly Arms vollzupacken. Letztendlich ist meine Wahl dann auf "The Touch" gefallen, vielleicht wegen des Nanananana im Hintergrund, ich kann es nicht direkt sagen. Der Song gefällt mir einfach noch einen Ticken besser als die anderen, wobei ich die auch schon toll finde, vor allem "Two seconds too late" und "We move easy". Achje, ich bin wirklich zu sehr Fan von Welshly Arms und ihrem interessanten Rock :p


3. "Two Princes" - Spin Doctors

Zuletzt gibt es von mir noch einen Song aus den Neunzigern, der mir in letzter Zeit oft als Ohrwurm im Kopf herumschwirrt. Der Grund, warum ich so oft "Two Princes" vor mir hersumme, liegt eigentlich auf de Hand, nämlich wegen des neuen Remixes von Fake Pictures. Den ich gar nicht mal so schlecht finde, anders als andere Remixes von alten Liedern. Aber das Original von den Spin Doctors gefällt mir trotzdem besser. Mir zaubert der Song auch jedes Mal ein Lächeln aufs Gesicht 😊

Freitag, 26. Mai 2017

Dear Amy

Klappentext


Die Lehrerin Margot Lewis ist extrem beunruhigt, als ein 15-jähriges Mädchen aus ihrer Klasse verschwindet. Sie ist überzeugt, dass Katie entführt wurde, auch wenn die Polizei noch keinerlei Beweise hat. Dann erhält Margot, die nebenbei die Kolumne "Dear Amy" führt, einen unheimlichen Brief: Darin fleht ein Mädchen namens Bethan um Hilfe, das vor nahezu zwei Jahrzehnten ebenfalls spurlos verschwand. Ein Graphologe bestätigt die Echtheit des Briefes - und dass er nagelneu ist.
Margots dunkelste Ängste werden geweckt, sie verbeißt sich regelrecht in die Fälle, will unbedingt helfen. Doch etwas verschweigt auch sie...

Mittwoch, 24. Mai 2017

zwei wundervolle neue Bücher!


Ui, schaut doch mal, was ich heute schon erhalten habe! Es sind die jeweils neuen Romane von Mona Kasten und Petra Hülsmann, zwei meiner liebsten deutschen Autorinnen 😍
Theoretisch erscheinen die Bücher erst am Freitag, aaaber ich habe sie auf Amazon bestellt und eher durch Zufall bemerkt, dass sie schon heute geliefert werden. Ich habe mich mega gefreut und heute auch ein klein bisschen gefeiert, als das Päckchen ankam! Ich freue mich schon riesig auf "Feel Again" und "Das Leben fällt, wohin es will" und finde es fast schon fies, dass sie unbedingt zeitgleich erscheinen müssen, denn so musste ich mich entscheiden, welches ich zuerst lese. Letztendlich werde ich mit "Feel Again" anfangen, sobald ich meine aktuelle Lektüre beendet habe. Also wahrscheinlich morgen^^
Ich kann es wirklich kaum noch erwarten, mich kribbelts schon in den Fingerspitzen 😄

Dienstag, 23. Mai 2017

Als wir unbesiegbar waren


Klappentext


Als Eva, Benedict, Lucien und Sylvie Ende der Neunzigerjahre ihr Studium beenden, glauben sie sich am Beginn eines aufregenden Lebens. Die Welt wird nur das Beste für sie bereithalten. Eva plant eine Karriere im Finanzbusiness. Sie will sich sowohl von ihrem Vater, einem bekennenden Sozialisten, als auch von Lucien befreien. Benedict verschreibt sich der Wissenschaft und hofft weiterhin, Eva für sich zu gewinnen - auch wenn er nicht so genau weiß, wie. Die Geschwister Sylvie und Lucien dagegen streben vor allem eines an: ein freies Leben ohne Verpflichtungen und Verantwortung.
Im Laufe der Jahre sehen die Freunde sich nur noch sporadisch, alle vier sind damit beschäftigt, ihre Träume und Pläne zu retten, die das Leben zu vereiteln scheint. Eva verliert ihren Job, Benedicts Ehe zerbricht. Lucien muss die Rechnung für sein rücksichtsloses Leben zahlen, und Sylvie sieht sich plötzlich alleingelassen mit ihrem Kind. Inmitten ihrer jeweiligen Lebenskrise besinnen sie sich wieder aufeinander und sehen erneut einen gemeinsamen Weg.

Freitag, 19. Mai 2017

Chibis aus Königsmund 😁


In letzter Zeit hatte ich wieder mal stärker das Bedürfnis, kreativ zu werden, etwas zu zeichnen. Das habe ich ziemlich schleifen lassen, vielleicht, weil ich so oft unzufrieden bin mit dem, was ich male. Also habe ich mir eine Art Projekt vorgenommen und zwar die Charaktere (zumindest die wichtigeren) von "Game of Thrones" als Chibis zu zeichnen. Natürlich nicht alle auf ein Bild, da hätten sie wohl nicht draufgepasst, aber geordnet nach Schauplätzen.
Et voilà, hier haben wir mein erstes "Game of Thrones"-Chibi-Sammelbild, frisch aus der Hauptstadt Königsmund 😄
Um die Figuren mal beim Namen zu nennen: In der oberen Reihe haben wir von links nach rechts Oberyn Martell, Robert Baratheon, Cersei Lennister, Jamie Lennister und Tyrion Lennister. Unten, ebenfalls von links nach rechts Petyr Baelish, Varys, Sansa Stark, Joffrey Baratheon und Shae. Natürlich könnte man sich darüber streiten, ob diejenigen alle nach Köigsmund passen oder ob vielleicht jemand fehlt, aber so passen sie meiner Meinung nach ganz gut zusammen.
Ich bin mir noch nicht ganz sicher, welchem Schauplatz ich mich als nächstes widmen werde, aber ich freue mich schon, die nächsten Chibis aufs Papier zu zaubern 😊

Donnerstag, 18. Mai 2017

Der schwarze Thron - Die Schwestern


Klappentext


Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren - doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod - und er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages...

Montag, 15. Mai 2017

Und jetzt lass uns tanzen

Klappentext


Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?

Samstag, 13. Mai 2017

"How I met your mother" Staffel 1

http://intlportal2.s3.foxfilm.com/intlportal2/dev-temp/de-DE/____53d92f34a514d.jpg

Es ist schon wieder viel zu lange her, dass ich zuletzt "How I met your mother" geschaut habe, eigentlich seit Staffel 9 im Fernsehen lief. Von der ersten Staffel habe ich sogar noch nicht alle Folgen gesehen. Es war also höchste Zeit, die Serie mal wieder anzufangen 😄

Donnerstag, 11. Mai 2017

Paper Palace - Die Verführung

Klappentext


Als ihre Mutter starb, brach Ella das Herz zum ersten Mal. Zum zweiten Ml, als sie ihre erste große Liebe mit einer anderen Frau im Bett erwischte. Doch Ella Harper hat bisher noch jede Herausforderung angenommen, die ihr das Leben beschert hat. Sie ist eine echt Kämpferin und so schnell haut sie nichts um. Alles würde sie tun, um die Menschen, die sie liebt, zu beschützen. Und am Ende hat Ella ihr Glück gefunden. Die Royals sind ihre Familie, die Luxusvilla ein echtes Zuhause geworden. Dort ist sie Reed, dem Mann ihres Lebens begegnet. Und ihre Liebe zu ihm ist unzerstörbar. Oder?
Als ihr tot geglaubter Vater plötzlich auftaucht und Reed wegen Mordes vor Gericht steht, werden Ellas Stärke und Mut auf eine harte Probe gestellt. Sie weiß nicht mehr, was Lüge und was Wahrheit ist, ob sie fliegen oder kämpfen soll - und droht, daran zugrunde zu gehen. Kann Reed gerettet werden? Und ist die Liebe zwischen ihnen stark genug, um diesen Schicksalsschlag zu überstehen?

Dienstag, 9. Mai 2017

"Guardians of the Galaxy Vol. 2" im Kino

http://www.projectcasting.com/wp-content/uploads/2017/04/Guardians-of-the-Galaxy-Vol-2-wallpaper.jpg

Letztes Wochenende bin ich mal wieder ins Kino gegangen, diesmal in "Guardians of the Galaxy Vol. 2". Der erste Teil war ja ein ziemlicher Erfolg, hat diese ungleiche Truppe in die Marvel-Film-Welt eingeführt und da konnte ich es mir natürlich nicht entgehen lassen, mir auch den zweiten Teil anzusehen.
Ganz allgemein kann ich sagen, dass ich den Film gut finde. Ich werde ihn jetzt nicht in den Himmel loben, da er mich dafür einfach nicht sooo mitreißen konnte, aber er ist ein witziger und auch spannender Film, der seine Vor-, aber auch Nachteile gegenüber dem ersten Teil hat.

Montag, 8. Mai 2017

Die zweite Staffel kommt - "Tote Mädchen lügen nicht" geht weiter!

Oha. Oooooha! Da ungefähr waren meine ersten Gedanken, als ich gestern Abend die Verkündung sah, dass "Tote Mädchen lügen nicht" - im Original "Thrirteen Reasons Why" - eine zweite Staffel bekommt. Und bevor ich irgendetwas erzähle, eine fette SPOILER Warnung für jeden, der Staffel 1 noch nicht durchgeschaut hat oder noch nicht angefangen hat oder es sich auch nur überlegt, noch anzuschauen.

Samstag, 6. Mai 2017

Es geschah im Dunkeln

Klappentext


Etwas ist faul in diesem Theater am New Yorker Broadway: Erst gruselt sich eine Zuschauerin bei einer Premiere zu Tode, dann wird auch noch der Autor des Stücks während der Aufführung umgebracht. Detective Mallory trifft hinter der Kulissen auf jede Menge zwielichtige Gestalten. Bis eine anonyme Nachricht verkündet, wer das nächste Opfer sein wird - es ist Mallory selbst.

Mittwoch, 3. Mai 2017

Bastille Day

http://de.web.img2.acsta.net/pictures/16/03/18/15/10/010772.jpg

Damals hat der Trailer mich (zumindest ein wenig) auf den Film angefixt, der eigentlich ganz interessant wirkte. Das, die Musik im Trailer ("Jungle" von Jamie N Commons und den X Ambassadors) und Richard Madden, ich geb's ja zu^^
Nichtsdestotrotz bin ich nicht ins Kino gegangen, um mir "Bastille Day" anzusehen, so groß ist meine Liebe zu "Game of Thrones" und seinen Stars dann auch wieder nicht. Jetzt hatte ich dann aber doch mal Lust, mir den Actionthriller anzusehen, denn momentan hänge ich bei den Serien, die ich gerade schaue, ein bisschen fest.

Freitag, 28. April 2017

Das höre ich im...April

"Cause we're gonna be legends
Gonna get their attention
What we're doing here aint just scary
It's about to be legendary"


1. "Legendary" - Welshly Arms

An diesem Song kommt man momentan nicht vorbei. Viel zu oft läuft er im Radio und außerdem gehört er zum Soundtrack zu dem Film "Power Rangers" - und ich bin der Meinung, dass ich "Legendary" auch schon in einer Werbung gehört habe^^
Ich finde es aber gar nicht so schlimm, dass das Lied der bisher eher unbekannteren Band Welshly Arms so oft zu hören ist, ganz anders als bei anderen Hits, die man immerzu hört. Denn der Song passt wirklich perfekt zu seinem Titel und ist "Legendary". Zumindest bin ich sofort immer in Stimmung mitzusingen und fühle mich ein klein wenig legendär 😝 Der Song hat mich auch dazu gebracht, mir mehr von dieser Band anzuhören und ich kann nur sagen, es lohnt sich, sie haben einige einfach nur coole Songs in petto!


2. "Sometimes" - Blitz Kids

Und wieder einmal habe ich Guitar Hero einen neuen Song zu verdanken. Den hier habe ich ich Indie-Bereich des 'Fernsehens' gefunden und dachte mir, hey, der hört sich doch gar nicht so übel an. Und da man sich die Lieder beim Gitarrespielen oder Singen nicht so super anhören kann, wurde dann nochmal auf YouTube gesucht und nachgehört. Blitz Kids habe ich davor ja wirklich gar nicht gekannt, die Band scheint ganz allgemein eher unbekannter zu sein und bei ihrer Playlist bin ich auch sonst noch nicht fündig geworden, aber den Sound von "Sometimes" mag ich irgendwie 😊


3. "There's a Sadness in my Heart" - Legs

Zum Schluss noch ein ruhigeres Lied. Und wahrscheinlich auch sehr unbekanntes. Ich habe es auf jeden Fall nur durch den Abspann einer Folge "Hemlock Grove" gefunden und musste dann erst einmal ganz schon im Internet herumsuchen, bis ich wusste, wie der Song heißt und von wem er ist. Für mich viel Aufwand um einen Song zu finden, der von einer Frau gesungen wird, deren Stimmen ich allgemein irgendwie nicht so ganz mag. Und hier? Legs hat eine tolle Stimme, so schön rauchig, was auch perfekt zu dem Lied passt, das ja mehr als nur ein wenig melancholisch angehaucht ist. Doch genau das ist es, was ich an diesem Song liebe, dass er so komplett düster klingt und traurig...

Mittwoch, 26. April 2017

Der letzte erste Blick

Klappentext


Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn - sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen ....

Samstag, 22. April 2017

Good as Gone

Klappentext


Dem Ehepaar Anna Davalos und Tom Whitaker geschieht das Schlimmste, was Eltern passieren kann: Ihre dreizehnjährige Tochter Julie wird entführt. Die etwas jüngere Tochter Jane ist die einzige Zeugin des Verbrechens.
Nach acht Jahren steht plötzlich eine junge Frau vor der Tür - es ist Julie, inzwischen einundzwanzig.
Endlich sind sie wieder vereint, die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass die Geschichte der Verschwundenen nicht aufgeht: Julie lügt, verpasst Termine und schleicht mit unbekannten Absichten durch die Stadt. Als Anna dann von einem ehemaligen Polizisten geheime Informationen über den Entführungsfall erhält, hegt sie einen furchtbaren Verdacht.
Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über die junge Frau, von der sie inständig hofft, dass es ihre Tochter ist, die ihr gleichzeitig aber auch äußerst fremd erscheint und das gesamte Familiengefüge gefährlich ins Wanken bringt...

Freitag, 21. April 2017

Fortsetzung von "Liebe ist was für Idioten. Wie mich."!

Ich muss zugeben, ich war ein bisschen baff, als ich erfahren habe, dass der Roman "Liebe ist was für Idioten. Wie mich." eine Fortsetzung bekommt. Ich wusste zwar, dass die Autorin Sabine Schoder bald wieder ein neues Buch herausbringt, aber einen zweiten Teil zu ihrem Erstlingswerk? Hätte ich nie gedacht 🙈
Umso mehr freue ich mich schon auf das Buch, das im September erscheinen wird. Auch wenn ich ein wenig skeptisch bin. Ist die Story nicht schon erzählt. Andererseits...sonst endet die Geschichte immer mit dem Happy End für die Hauptpersonen ist ja bestimmt interessant, ob Viki und Jay denn eigentlich glücklich und zufrieden für immer weiterleben. Ich werde mir das Buch auf jeden Fall sofort kaufen, sobald es zu kaufen ist 😄
Wenn ihr ein paar mehr Infos zu dem neuen Roman von Sabine Schoder erfahren wollt, schaut entweder mal auf ihre Facebook-Seite (da kann man auch schon das Cover betrachten) oder auf ihrer Website.

Donnerstag, 20. April 2017

"Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 1

http://static.giga.de/wp-content/uploads/2017/02/Tote-Maedchen-luegen-nicht-Titelbild-rcm960x0.jpg

Die Serie, über die momentan diskutiert wird wie über keine andere - "Tote Mädchen lügen nicht" beziehungsweise im Original "Thirteen Reasons Why" ist seit dem 31. März auf Netflix verfügbar und oft kommt es mir vor, als hätte wirklich jeder sie gesehen. Auch ich hab mir die Serie schon lange vor Release vorgemerkt, weil ich unglaublich gespannt war, wie die Buchvorlage umgesetzt werden würde.

Dienstag, 18. April 2017

In unserem Chaos - Grenzen ziehen wir später

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61INxQSCYML.jpg

Klappentext


Eigentlich dachte Emily immer, sie hat alles im Griff, trotz dass ihr Vater starb, hielt sie immer das Gleichgewicht. Selbst als ihr Freund versucht sie zu vergewaltigen macht sie noch immer weiter. 
Doch ein Name erschüttert seit Neuestem ihre Welt...Mason Billenkamp... Ihr bester Freund. Ehe sie sich versieht, steht sie in einem riesigen Scherbenhaufen und muss einsehen, auch unter Freunden ist es manchmal für die Liebe zu spät.

Sonntag, 16. April 2017

mein Ostern 🐣


Erst einmal frohe Ostern an alle! 😄
Ich hoffe mal, jeder von euch hat ein paar schön entspannte Tage, in meinen werde ich wieder viiieeel lesen, aber das ist ja klar, und vielleicht den ein oder anderen Schokohasen vernaschen^^
Was das Lesen angeht, habe ich auch wieder eine neue Lieferung Bücher bekommen, bei der Oster-Aktion von medimops konnte ich mich aber auch nicht zurückhalten und musste mal wieder einen Schwung bestellen. Diesmal haben es fünf Bücher in meinen Einkaufskorb geschafft. "Ich bin die Nacht", da ich das schon seit einer ganzen weile interessant finde und gerne lesen würde und auch, weil das Cover so mega aussieht. Den zweiten Teil der "Arkadien"-Reihe, "Arkadien brennt", von dem ich Teil 1 schon vor Ewigkeiten gelesen habe und nicht genau weiß, warum ich noch nicht den zweiten hatte, weil der Roman eigentlich ganz gut war. Mit "Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe" und "Die Oberfläche des Glücks" sind auch zwei Liebesromane dabei, die sich ganz vielversprechend anhören. Und zuletzt "Harry Potter und der Stein der Weisen", nicht, weil ich das Buch noch nicht gelesen hätte, sondern weil ich die Reihe tatsächlich noch nicht vollständig habe und nun auch mal Teil 1 in mein Regal musste...
Mein SuB wächst also immer weiter und ich lasse es mal auf mich zukommen, welches der neu bestellten Bücher ich zuerst lesen werde 😊

Freitag, 14. April 2017

"Skulduggery Pleasant 10" in Deutschland

http://vignette1.wikia.nocookie.net/skulduggery/images/c/c6/Skulduggery_
Pleasant_Resurrection.jpg/revision/latest?cb=20170211035308

Oh. Mein. Gott! Vor ein paar Monaten habe ich ja schonmal darüber gepostet, dass noch dieses Jahr der zehnte Teil der "Skulduggery Pleasant"-Reihe herauskommen wird (wer das nachlesen will, kann das hier tun). Der Release im Original steht jetzt auch schon fest und zwar ist das der 1. Juni! Ja, schon bald geht es weiter mit dem Skelettdetektiv und seiner kleinen Gehilfin, das Cover ist auch schon draußen und ich finde, es sieht einfach nur mega aus 😍
Was mich allerdings noch viel mehr überrascht hat, ist, dass auch die deutsche Ausgabe, dann "Skulduggery Pleasant - Auferstehung" genannt, noch dieses Jahr veröffentlicht wird! Ich meine, ist das zu fassen? Sonst hat es immer ungefähr ein Jahr gedauert, bis die deutsche Ausgabe der Bücher herauskam und jetzt soll Band 10 schon im November diesen Jahres erscheinen! Ich war auf jeden Fall ziemlich baff, als ich davon gehört habe...
Der Loewe-Verlag hat dazu nun auch eine Aktion gestartet, die Skulduggery Pleasant-Lesechallenge. Hier geht es darum, alle Teile noch einmal zu lesen und das mit anderen zu teilen. Gewinnen kann man natürlich auch etwas dabei und zwar "Skulduggery Pleasant - Auferstehung" als Vorab-Exemplar! Wenn das mal nicht genial ist, weiß ich auch nicht 😄

Donnerstag, 13. April 2017

Die zwei Leben der Florence Grace

Klappentext


Die Waise Florrie Buckley wächst in Armut bei ihrer Großmutter in den weiten Mooren Cornwalls auf. Kurz vor ihrem Tod offenbart die alte Frau das Geheimnis ihrer Herkunft: Florrie ist Teil der reichen Grace-Familie.
Nur widerwillig wird sie von dieser aufgenommen und muss in das viktorianische London ziehen. Dort ist ihr lediglich der vermeintliche Cousin Turlington ein Freund. Über die Jahre entwickeln sich zwischen den beiden leidenschaftliche Gefühle. Aber der charismatische Turlington hat dunkle Geheimnisse.

Dienstag, 11. April 2017

Zoomania-Socken ❤


Es ging nicht anders, ich musste mir einfach diese unfassbar süßen Socken kaufen! Ich bin ja sonst eher der Typ einfarbige Socken, am liebsten schwarze, aber bei diesen hier konnte ich nicht widerstehen, ich meine, das ist Zoomania. Noch dazu Judie, Nick, Clawhauser und Finnick! Ehrlich, da fehlt nur noch Flash und es wäre absolut perfekt. Aber auch so bin ich total begeistert von meinen neuen Socken, sie sind auch zu niedlich und ich kann mich kaum entscheiden, welches Paar ich am süßesten finde 😍

Montag, 10. April 2017

"Hemlock Grove" Staffel 2


Ich sehe schon, "Hemlock Grove" wird eine meiner Lieblingsserien werden 😁 Auch die zweite Staffel der Fantasy-Horror-Thriller-Mischmasch-Serie konnte ich wieder binnen kurzer Zeit verschlingen.

Samstag, 8. April 2017

Paper Prince - Das Verlangen

Klappentext


Seit Ella in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige Art hat sie so manches Herz erobert - vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der fünf Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Wie groß seine Liebe ist, merkt er allerdings erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn, doch er hasst sich selbst am meisten. Wir er Ella finden und ihr Herz zurückerobern können?

Mittwoch, 5. April 2017

Schwestern des Mondes - Katzenkrallen

Klappentext


Die D'Artigo-Schwestern bekommen einen neuen Verbündeten, den Traumjäger Vanzir - aber können sie ihm wirklich trauen? Währenddessen kämpft Delilah mit ihrer neuen Fähigkeit, sich in einen Panther zu verwandeln, denn sie kann dies noch nicht kontrollieren. Trotzdem muss sie so schnell wie möglich ihre Krallen wetzen, als die Schwergen des Dämonenfürsten Schwattenschwinge ihren Geliebten Chase entführen...

Dienstag, 4. April 2017

"Hemlock Grove" Staffel 1

https://filmfrass.files.wordpress.com/2015/09/1-hemlock-grove.jpg

Ein Todesfall geschieht in dem kleinen Städtchen Hemlock Grove. Eine 17-Jährige wird brutal ermordet gefunden, die Polizei vermutet einen Tierangriff, man ist sich jedoch nicht sicher. Die Suche nach dem Schuldigen beginnt. Inmitten der Geschehnisse und bald auch inmitten der Anschuldigungen stehen Roman Godfrey, der junge Erbe des riesigen Forschungsinstituts der Stadt, und Peter Rumancek, ein Roma, der erst vor Kurzem mit seiner Mutter in die Stadt gezogen ist. Um dem Verdacht zu entgehen, schließen die beiden sich zusammen und suchen selbst nach dem Täter.

Sonntag, 2. April 2017

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Klappentext


Eigentlich wollte Edie sich doch nur mal wieder so richtig verlieben. Ihre letzte Beziehung liegt Jahre zurück, und sie ist jetzt Mitte dreißig - da könnte Mister Right endlich mal vorbeikommen. Dass sie ihr Herz aber ausgerechnet an ihren Kollegen Jack verlieren würde, damit hatte Edie nicht gerechnet. Auch Jack scheint Gefühle für Edie zu haben, denn er flirtet im Büro heftig mit ihr. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht die Tatsache, dass Jack bald seine Verlobte Charlotte heiraten wird.
Als es auf der Hochzeit zu einem verhängnisvollen Kuss zwischen Edie und Jack kommt, gerät Edies Welt gehörig ins Wanken. Charlottes Trauzeugin initiiert einen Shitstorm, und schon bald ist Edie überall nur noch "die Frau, die sich an fremde Ehemänner heranmacht und Bräuten den schönsten Tag ihres Lebens ruiniert". Edie möchte sich am liebsten verkriechen. Deshalb kommt ihr das Angebot ihres Chefs, in Nottingham ein neues Projekt zu übernehmen, gerade recht. Doch in ihrer Heimatstadt läuft es ebenfalls nicht rund. Edie muss sich nicht nur mit ihrem Liebeskummer, sondern auch noch mit schmerzhaften Kindheitserinnerungen auseinandersetzen. Auch die Arbeit mit dem arroganten Filmstar Elliot Owen, dessen Autobiographie sie schreiben soll, stellt sich als schwierig heraus. Irgendwie hatte Edie sich das anders vorgestellt.

Donnerstag, 30. März 2017

Fortsetzung der "Die 5. Welle"-Reihe?!

Waaas? Wieso, weshalb, warum?
Ungefähr so sahen meine Gedanken aus, als ich davon gelesen habe, dass Rick Yancey drei weitere Bücher im Universum von "Die 5. Welle" schreiben möchte. Und jeder, der "Der letzte Stern", das vermeintliche Finale der Reihe gelesen hat, wird mich verstehen. Denn wie, verdammt nochmal, soll es hier weitergehen?! An dieser stelle auch eine Spoiler-Warnung für alle, die die Trilogie nicht ganz gelesen haben.

Dienstag, 28. März 2017

Verstand und Gefühl

Klappentext


Verstand und Gefühl erzählt die Geschichte der ungleichen Schwestern Elinor und Marianne: Die eine ist zurückhaltend, selbstbeherrscht und lässt sich nicht leicht von Gefühlen den Kopf verdrehen, während die andere impulsiv und voller Leidenschaft der unbedingten Liebe nachjagt. Beide treffen auf Männer, die ihre Welt aus den Fugen heben – und beide müssen schmerzhaft erfahren, dass das Glück nicht nur eine Frage des eigenen Gefühls ist. Doch gemeinsam stellen sie sich den Untiefen der Liebe und finden Stärke in der jeweils anderen. Um schließlich das Glück da zu finden, wo sie es nicht vermutet hätten …

Sonntag, 26. März 2017

Das höre ich im...März

"Did my grandaddy know he taught me what a poem was
How you can use a sentence or just a simple pause"

1. "Happy Home" - Hedegaard feat. Lukas Graham

Das Lied mochte ich ja von Anfang an: als es im Radio lief, wenn auch viel zu selten, und als ich es auf dem Würzburger Stadtfest gehört habe, ich war sofort verzaubert. Trotzdem ist es nicht auf meiner Favoriten-Liste gelandet. Bis jetzt. Und immer wenn ich "Happy Home" höre, höre ich ganz genau hin, weil der Song eine so wunderschöne Geschichte erzählt, bei der ich einfach nicht weghören kann. Es ist ein toller Gegensatz zu so vielen Liedern, deren Lyrics einfach nur dumm und nichtssagend sind, die es aber zu oft gibt heutzutage...


2. "Stop crying your Heart out" - Oasis

Es ist schon ziemlich alt, ich weiß, aber im Moment höre ich einfach zu gerne die Songs von Oasis und "Stop crying your Heart out" gehört dabei zu meinen absoluten Lieblingen! Ich könnte gar nicht genau sagen, wieso. Ich mag das Lied einfach, es ist zwar ziemlich ruhig, aber mit einem schönen Text und Message und ich könnte jedes Mal wieder mitsingen 😊


3. "Do I wanna know?" - Arctic Monkeys

Kennt ihr das, wenn ihr einen Song hört und sofort wisst, dass ihr ihn liebt? So war das bei mir und "Do I wanna know?" 😄
Ursprünglich hab ich mir "R U mine" von den Arctic Monkeys - auch ein tolles Lied! -  auf YouTube angehört, nachdem ich es auf Guitar Hero (ja, da finden sich wirklich viele tolle Lieder) gehört habe. Und weil ich "R U mine" so toll fand, dachte ich mir, ich hör mich noch ein paar mehr Lieder der Band an. Das nächste war "Do I wanna know?" und ich war sofort hin und weg, wenn ihr so wollt Liebe auf den ersten Blick. Der Song ist aber auch einfach nur cool, düster, melancholisch, alles! Ich weiß schon, was ich höre, wenn ich mal wieder Herzschmerz habe^^ Meine Playlist ist jetzt auch allgemein nicht mehr vor den Arctic Monkeys sicher, ich hör mich immer weiter durch ihre Alben durch und find da immer weitere Songs, die ich mega gerne höre 😁

Freitag, 24. März 2017

"Attack on Titan" Staffel 1

https://images8.alphacoders.com/403/thumb-1920-403477.jpg

Schon vor ein paar Jahren hab ich mal von "Attack on Titan" gehört, damals von einer Cousine. Sie hat mir erzählt, dass sie die Serie schaut, die ziemlich brutal ist und außerdem auch noch richtig gut. Nachdem auch noch eine Freundin von mir seit ein paar Monaten von der Serie schwärmt, musste ich sie mir nun auch endlich mal ansehen 😄

Donnerstag, 23. März 2017

Cry Baby - Scharfe Schnitte

Klappentext


Babydoll steht auf ihrem Bein. Petticoat auf ihrer linken Hüfte. Böse findet sich ganz in der Nähe. Girl prangt über ihrem Herzen, schädlich ist in ihr Handgelenk geritzt. Camille Preakers Körper ist übersät mit Wörtern. Wörtern, die sie sich in die Haut geritzt hat. Das letzte Wort, das sie sich einritzte, hieß verschwinden. Danach stellte sie sich. Den Therapeuten, aber auch ihrer Vergangenheit. In ihrer alten Heimatstadt Wind Gap wurden zwei Teenager entführt und ermordet. Camille Preaker soll den Fall für ihre Zeitung vor Ort recherchieren. Dabei findet sie die Dämonen ihrer Kindheit. Und die verbreiten nicht nur Angst und Schrecken, sondern töten auch.

Sonntag, 19. März 2017

"Die Schöne und das Biest" im Kino!

http://de.web.img2.acsta.net/pictures/17/01/16/11/39/352492.jpg

Noch eine Disney-Realverfilmung, die erst diese Woche in den Kinos gestartet ist: "Die Schöne und das Biest" ist eins der klassischen Disney-Filme. Und ich muss zugeben, bis ich gestern im Kino war, hab ich den Film noch nicht gesehen. Nicht in der Zeichentrickversion, nicht die Realverfilmung von vor ein paar Jahren. Die Geschichte kannte ich natürlich trotzdem, ich meine, wer kennt sie nicht? In einem abgelegenen Schloss in Frankreich lebt das Biest, verflucht so lange, bis es lernt zu lieben und im Gegenzug geliebt wird. Nicht weit davon gibt es ein kleines, provinzialisches Dorf. Hier wohnt Belle mit ihrem Vater. Belle ist in dem Dorf eher die Außenseiterin. Als ihr Vater wegen Diebstahls vom Biest festgenommen wird, geht Belle einen Handel ein: sie tauscht mit ihrem Vater die Rolle und somit ist sie nun die Gefangene des Biests.

Samstag, 18. März 2017

Ana und Zak

Klappentext


Ana ist nicht nur Klassen-, sondern auch Schulbeste, Zak schummelt sich eher durch die Abschlussklasse. Und ausgerechnet dieser Zak hat ein Auge auf die kühle, unerreichbare Ana geworfen. Aber keine Chance. Ana spielt in einer anderen Liga.
Bis Ana und ihr jüngerer Bruder Clayton an derselben Quiz-Meisterschaft in Seattle teilnehmen wie Zak. Alles könnte gut sein, doch Mastergenie Clayton entwickelt sich zum kleinen Aas und haut heimlich abends vom Turnier ab, um sich auf der nahe stattfindenden Sci-Fi-Comic-Convention zu amüsieren. Für Ana und Zak, die ihn finden müssen, bevor der Morgen graut - alles andere hätte furchtbare Konsequenzen - beginnt eine Nacht zwischen Orks, Bogen schießenden Amazonen und wild gewordenen Wikingern. Eine verrückte Nacht, in der beide über sich hinauswachsen, ihre Masken fallen lassen und sich zum ersten Mal so sehen, wie sie sind: verletzlich, wütend, voller Leben und randvoll mit Gefühlen füreinander.

Donnerstag, 16. März 2017

"New Girl" Staffel 2

http://assets.cdn.moviepilot.de/files/49bda7495760790b84073dd725b25913cdea8dfd04563b9bc12cc0f3f9ac/new-girl-staffel-2.jpg

Staffel 1 hatte ja ein ziemlich emotionales Finale: Nick zieht doch nicht aus der WG aus (ohne ihn wäre es ja auch nicht mehr dasselbe) und Schmidt und Cece haben sich getrennt und das, obwohl sie beide eigentlich sehr viel füreinander empfinden. Jetzt geht es weiter mit dem WG-Wahnsinn um Jess und ihre Mitbewohner.

Mittwoch, 15. März 2017

Die Bücherfreundinnen

Klappentext


Alice, Miriam, Sophie und Abigail sind die besten Freundinnen. Sie lachen zusammen, und sie lesen zusammen. Einmal im Monat trifft sich ihr Buchclub. Doch eine fehlt - Lydia. Vor drei Jahren starb sie an Krebs. Ihr letzter Wunsch an die Freundinnen: Ihr Mann sollte in den Club aufgenommen werden, seitdem ist Jon bei jedem Treffen dabei. Die Freundschaft hat allen fünf geholfen, mit dem schweren Verlust fertigzuwerden. Nur Alice ist nicht glücklich. Eine Dating-Katastrophe jagt die nächste. Kein Mann scheint richtig zu sein für die Innenarchitektin. Ihre Freundinnen sind fest entschlossen, Alice zu ihrem Glück zu zwingen, denn sie ahnen, dass es näher liegt, als Alice sic eingestehen will.

Meine Meinung


Zur Buchgestaltung
Ein Apfel. Das ist gleich das Erste, was man sieht, wenn man sich "Die Bücherfreundinnen ansieht. Ein perfekter roter Apfel auf gelbem Hintergrund. Wie ich finde nicht gerade das gewöhnlichste Cover, ich zumindest hab noch kein Buch gelesen, auf dem nur ein Apfel zu sehen war. Und auch nachdem ich den Roman gelesen habe, finde ich das Cover ein bisschen ungewöhnlich, weil es einfach nicht so zu passen scheint. Denn in dem Buch geht es um einen Lesezirkel und soweit ich mich erinnern kann, kommt auch nicht ein Mal ein Apfel vor 😲
Da finde ich das englische Cover um einiges passender mit Regal, in dem viele Bücher und unter anderem auch ein Glas Wein steht. Manchmal sollte man wirklich nicht zu abstrakt werden, wenn es um die Buchgestaltung geht...

Zum Buch
Nachdem ich das erste Buch von Jo Platt, "Herz über Kopf" schon gelesen habe und ich es eigentlich ziemlich gut fand, machte ich mich nun daran, ihren zweiten Roman zu lesen. "Die Bücherfreundinnen" hört sich ja auch interessant an, vor allem der Buchclub. Gut, man kann sich hier schon denken, wie das Buch ausgehen wird, aber so ist das bei fast alles Liebesromanen, ist ja nichts ungewöhnliches. Beim Lesen gab es dann aber kaum etwas, das ich überraschend fand. Das meiste konnte ich im Voraus schon ahnen, es gab wirklich gar keine großen Wendungen. Das hat mich dann schon ein wenig enttäuscht, denn wenigstens ein bisschen Überraschung sollte selbst in Chick Lit vorhanden sein.
Was mir gleich aufgefallen ist: Im Klappentext wird von 4 Mitgliedern des Buchclub (also ohne Jon) erzählt, Alice, Miriam, Sophie und Abigail. Nur fehlt ein Mitglied, nämlich Connie! Da stellt sich einem doch die Frage, wieso Connie aus dem Klappentext verbannt wurde. Ist sie nicht wichtig genug? Ist es, weil sie die Älteste in der Runde ist? Weil sie eher zurückhaltend ist? Wiesooo?!
Den Beginn des Buches empfand ich außerdem als ein bisschen verwirrend. Im ersten Kapitel wird man direkt in ein Buchtreffen geworfen und mit den verschiedenen Namen fast schon beworfen. Es ist schwer, sich da zurechtzufinden. Mit der Zeit lernt man dann zwar alle Charaktere besser kennen, aber anfangs ist man eben ein wenig planlos. Wären nicht vorne alle Mitglieder des Buchclubs einmal aufgelistet und ein bisschen erklärt (eine schöne und gute Idee übrigens), ich wäre wahrscheinlich echt durcheinander gekommen. Der Anfang der Geschichte dröppelt auch ein bisschen vor sich hin. Gespräche, Gedanken der Protagonistin Alice, es wird vielleicht ein Date ausgemacht... Irgendwie passiert noch nicht wirklich viel. Zwar lernt man die Personen dadurch besser kennen, doch es zieht sich und ich hab länger gebraucht, um in die Geschichte hineinzufinden. Später wird es auf jeden Fall interessanter. Es kommt zu Missverständnissen und Streits, wodurch die Handlung Fahrt aufnimmt. Gut, superspannend fand ich es zu keiner Zeit, aber etwa ab der Hälfte lässt sich das Buch leichter lesen.
Was ich schön finde, ist, wie vor allem zu Beginn noch Extra-Kapitel eingeflochten werden, die aus Alice' Vergangenheit erzählen. So lernt man nämlich auch Lydia kennen, die in der gegenwart des Buches bereits gestorben ist, aber irgendwie doch einen wichtigen Teil des Romans ausmacht. Man erfährt, wie Alice, Lydia und Miriam sich kennengelernt haben, wie sie erkrankt ist und was danach war. Gut, man erfährt nicht wirklich viel aus der Vergangenheit, es sind nur ein paar Mini-Kapitel, aber sie helfen einem wenigstens, einen kleinen Eindruck zu bekommen 😊
Es gibt eine Sache an der Handlung, die mich ziemlich aufgeregt hat. Das Ende. Und zwar gleich in zweierlei Hinsicht. Nicht nur, wie die Geschichte für die Figuren endet, hat mich genervt. Es werden nämlich ausnahmslos alle glücklich und zufrieden, irgendwie findet jeder sein Glück. Das war mir eindeutig too much, so viel heididei ist zu viel des Guten! Und zweitens das Ende-Ende, also die letzten Seiten beziehungsweise Zeilen. Nein. Einfach nein. Das ist doch kein schöner Abschluss! Ehrlich, ich saß da, hab mir das Ende durchgelesen und war ganz einfach unzufrieden damit. Der Rest der Story ist ja ganz interessant und süß, aber das Ende hat mir nicht gefallen.
Was die Charaktere angeht, bin ich ein bisschen gespalten. Manche der Figuren mochte ich richtig gerne. Besonders Sophie hat es mir angetan mit ihrer direkten Art, hinter der sich aber doch mehr versteckt. Sie fand ich unheimlich gut dargestellt, authentisch und witzig. Sie hat sich eindeutig zu meinem Lieblingscharakter etabliert, deren Geschichte mich fast noch mehr interessiert hat als die von Alice. Dann mal zur Hauptperson. Von Alice weiß ich ehrlich gesagt nicht, was ich von ihr halten soll. Sie ist manchmal wirklich trottelig, was sie mir in manchen Situationen sympathisch machte, aber vor allem zum Ende hin hätte ich sie teilweise schütteln können, weil sie das Offensichtliche nicht sehen konnte/wollte/was auch immer. Was Jon angeht, konnte ich mir von ihm kein richtiges Bild machen. Andere Charaktere hingegen wurde ziemlich klischeehaft dargestellt. Die aufgedrehte und leicht zu begeisternde Abigail, die zurückhaltende, schüchterne Connie, Miriam, die typische Mutter mit Hausfrauensorgen und schwieriger Ehe... Dabei hätten hier so viele interessante Charaktere aufeinander treffen können schade dass nicht mehr daraus gemacht wurde.
Zuletzt noch zum Schreibstil. Der war leicht und locker, dementsprechend schön zu lesen, weshalb ich das Buch (nach dem etwas schwierigen Auftakt) schnell lesen konnte. Jo Platt schreibt so, dass man einfach immer weiter lesen kann, spiegelt die Gefühle der Charaktere gut wider und schreibt unterhaltsame Dialoge. Aber sehr besonders finde ich ihren Schreibstil nicht. Außerdem fehlten mir die Situationen in diesem Buch, die mich zum Lachen bringen oder zumindest zum Schmunzeln. Im Nachhinein kann ich mich wirklich an keine Szene erinnern, die so witzig gewesen ist, dass ich lachen musste, dabei gehört eine Portion Witz für mich eigentlich in das Genre mit hinein.

Mein Fazit


"Die Bücherfreundinnen" ist für mich leider nicht mehr als mittelmäßig. Durch den Schreibstil lässt sich der Roman schön durchlesen und die Handlung ist zwar ab etwa der Hälfte interessant, aber auf jeden Fall eher seicht. Trotz ein paar guter Charaktere hat mich die Geschichte nicht mitnehmen können, es fehlt der Witz und zumindest ein kleines Maß an Überraschunge. So ist es ein 0815-Frauenbuch und bekommt von mir 3 von 5 Sternen.
Zumindest bei meinen Lesechallenges konnte mich der Roman aber einen großen Schritt weiterbringen. Für die 4 Jahreszeiten Lesechallenge konnte ich meine Aufgabe lösen, ein Buch zu lesen, das im Frühling 2016 erschienen ist, und für die ABC Lesechallenge habe ich damit die Aufgabe gelöst, ein Buch mit Essen auf dem Cover zu lesen 😄