Montag, 27. Februar 2017

Schwestern des Mondes - Hexenküsse

Klappentext


Im Kampf gegen den Dämonen Schattenschwinge bekommen die D'Artigo-Schwestern unerwartete Hilfe: Der Prinz der Einhörner schenkt ihnen ein mächtiges Artefakt. Camille, die Hexe, muss nun schleunigst lernen, seine Magie in den Griff zu bekommen. Allerdings ist sie ein wenig abgelenkt, da ihr Liebesleben gerade sehr chaotisch ist und der Drache Smoky beschlossen hat, eine alte Schuld bei ihr einzufordern...

Sonntag, 26. Februar 2017

Das höre ich im...Februar

"And I'm on my way, I still remember
Those old country lanes
When we did not know the answers"

1. "Castle on the Hill" - Ed Sheeran

Es ist jetzt schon eine Weile her, dass Ed Sheeran seine letzte Single herausgebracht hat und jetzt kamen erst vor Kurzem gleich zwei auf einmal, nämlich "Castle on the Hill" und "Shape of you". Ich mag ja beide Songs, aber "Castle on the Hill" hat es mir besonders angetan. Es ist das ruhigere, nostalgische Lied, von dem ich die Geschichte unglaublich schön finde. Eine Geschichte übers Erwachsenwerden und über Freundschaften. Einfach richtig toll, deswegen ist es momentan eins der Lieder, das ich immer wieder gerne höre.


2. "The Kill (Bury me)" - Thirty Seconds to Mars

Diesen Song habe ich durch "Guitar Hero" entdeckt. Thirty Seconds to Mars kannte ich natürlich schon davor, auch wenn ich nicht allzu viele Lieder von ihnen kannte, doch als ich auf der PS4 "The Kill" zum ersten Mal gespielt habe, war für mich klar, dass ich es öfter hören muss. Ich mag die Stimme von Jared Leto, den Text und den Gitarrensound total. Das einzige, was ein bisschen nervt, aber zum Glück nur beim Originalvideo, ist das Intro, das ziemlich lange dauert, aber das kann man ja einfach überspringen 😄


3. "Delilah" - Florence + The Machine

Auf "Florence + The Machine" bin ich durch eine Freundin gekommen, die mir mal ein paar ihrer Songs vorgespielt hat, darunter auch "Delilah", das es mir irgendwie am meisten angetan hat. Das Video braucht wie bei "The Kill" einige Zeit, bis der eigentliche Song losgeht und es ist ziemlich creepy, aber mir geht es ja nicht um das Video^^
Ich könnte jetzt gar nicht sagen, was genau an dem Lied mir so gefällt, denn eigentlich wiederholen sich viele Passagen. Aber trotzdem ist es so interessant, am Anfang noch ziemlich ruhig, und wird dann immer schneller und lauter.


4. "Believer" - Imagine Dragons

Vor ein paar Wochen erst kam eine Nachricht von Youtube, von wegen, es gäbe eine neue Single von Imagine Dragons, die mir empfohlen wird. Warum Youtube mir manche Sachen vorschlägt, ist mir immer noch ein Rätsel, aber damit hatten sie mich. Als ich Imagine Dragons gelesen habe, konnte ich mir den Song nicht schnell genug anhören. Und er ist sooo toll. Ich liebe jeden kleinsten Teil davon, die Strophen, die Bridge, die so schnell ist, dass man die Wörter fast nicht verstehen kann, und der Refrain, der einfach mega ist. Der Song hört sich wieder so herrlich schräg an. Deswegen musste er auch noch in den Februar mit rein und ich musste eine Ausnahme meiner ungeschriebenen "3 Songs pro Monat"-Regel machen. 


Freitag, 24. Februar 2017

Paper Princess - Die Versuchung

Klappentext


Ella Harper ist eine Kämpferin. Und ziemlich hart im Nehmen. Was sonst bleibt einem übrig, wenn man in der Gosse aufwächst? Ihren Vater hat sie nie kennengelernt, seit dem Tod ihrer Mutter arbeitet sie nachts in Bars, tagsüber sitzt sie in der Schule. Ihre größten Ziele: ein guter Abschluss und ein besseres Leben. Aber leicht ist das nicht.
Dann steht eines Tages der Millionär Callum Royal vor der Tür. Er behauptet, Ellas Vormund zu sein, und nimmt sie mit in die riesige Luxusvilla, in der auch seine fünf Söhne wohnen.
Von einem Tag auf dem anderen ist Ella zu einer Prinzessin geworden. Aber die fünf attraktiven jungen Männer, Gideon, Reed, Easton, Sebastian und Sawyer, begrüßen ihre neue Stiefschwester nicht gerade mit offenen Armen. Sie machen Ella das Leben schwer - besonders Reed, der attraktivste von allen. Doch schon nach kurzer Zeit knistert es gewaltig zwischen den beiden. Weiß Ella, auf was sie sich eingelassen hat, oder werden die Royals sie ruinieren?

Mittwoch, 22. Februar 2017

"New Girl" Staffel 1

http://www.dvd-forum.at/img/uploaded/ngdvd.jpg

Es ist erst etwa ein halbes Jahr her, dass ich "New Girl" für mich entdeckt und durchgesuchtet habe und schon schaue ich mir die Staffeln ein zweites Mal an, weil gerade die fünfte im Fernsehen läuft und man die Folgen gut für zwischendurch sehen kann.

Dienstag, 21. Februar 2017

"Emma" - vierteilige Serie

http://cdn.sockshare.net/R39qb26.jpg

Nachdem ich angefangen hatte, "Emma" zu lesen, war klar, dass ich auch wieder mindestens eine Verfilmung dazu sehen musste und meine Wahl ist auf die vierteilige Serie von 2009 gefallen, da ich den Film von 1996 schon einmal gesehen habe und ich schon während des Lesens mit der Serie anfangen konnte. Die andere Verfilmung werde ich mir sicher auch nochmal ansehen, aber zuerst war eben die hier an der Reihe.

Montag, 20. Februar 2017

Cruelty - Ab jetzt kämpfst du allein


Klappentext


Was tust du, wenn man dir das Liebste nimmt? Wenn du erfährst, dass dein leben eine Lüge war?

Zehn Jahre ist es her, seit ihre Mutter ermordet wurde. Wie immer verbringt Gwen den Todestag mit ihrem Vater. Danach reist er geschäftlich nach Paris. Tags darauf stehen zwei Unbekannte vor Gwens Tür. Sie erzählen eine unglaubliche Geschichte: Ihr Vater ist eigentlich CIA-Agent. Und bei einem Einsatz spurlos verschwunden. Wurde er entführt? Wollte er dem Geheimdienst den Rücken kehren? Die CIA stellt die Ermittlungen schnell ein.
Gwen hat eine einzige Spur: den namen eines Kontakmanns in Paris. Eine gefährliche Reise über mehrere Kontinente beginnt, immer dem Zentrum der Gefahr entgegen. Bald sieht sich Gwen einem internationalen Netzwerk aus Waffenschiebern, Drogendealern und Menschenhändlern gegenüber. Und sie erkennt: Wenn man diese Gegner besiegen will, muss man so hart und grausam werden wie sie.

Sonntag, 19. Februar 2017

neue Single von Linkin Park!

Ich wusste ja, dass es bald ein neues Album meiner absoluten Lieblings-Band geben würde und mir war irgendwo auch klar, dass eine Single erscheinen würde. Aber als ich einen Song im Radio hörte, der mir neu vorkam, habe ich Linkin Park nicht erkannt. Kein bisschen. Was ein bisschen peinlich ist, wenn man bedenkt, dass ich jedes Album besitze und jeden Song kenne und zumindest ein bisschen mitsingen kann! Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass der Song, "Heavy", ein Feature mit der Sängerin Kiiara ist und außer ihr nur Chester Bennington singt, der aber eben die Mainparts der anderen Lieder von Linkin Park übernimmt. Ich hab seine Stimme einfach nicht erkannt, er hört sich meiner Meinung nicht ganz so an wie sonst, aber das kann ich mir auch nur einbilden^^
Jeeedenfalls ist die neue Single "Heavy" draußen und ich muss sagen, ich mag sie jetzt schon. Der Song ist nicht ganz so das, was man sonst von Linkin Park gewöhnt ist, geht mehr in die Mainstream-Rock Richtung, aber er gefällt mir trotzdem. Und ich bin natürlich schon unendlich gespannt auf das neue Album "One more Light", das am 19. Mai diesen Jahres herauskommt! Ich hoffe, dass es mehr in die Richtung Alternative geht, aber ich bin mir sicher, dass es wieder genauso genial wird wie die vorigen 😄

Hier auch noch der Link zu "Heavy".

Samstag, 18. Februar 2017

Emma

Klappentext


Emma Woodhouse, Anfang Zwanzig, führt den Haushalt ihres gesundheitlich angeschlagenen Vaters. Etwas zu selbstbewusst und altklug hat sie für das Leben anderer immer ein passendes Rezept parat. Das führt zu Missverständnissen und Liebeskummer. Doch Emma hat genug Humor, um über sich selbst zu lachen. Nicht zuletzt deshalb lösen sich die Verwirrungen und Verwicklungen und alles findet eine gutes Ende.

Donnerstag, 16. Februar 2017

After Hello

https://images.gr-assets.com/books/1485037012l/33858943.jpg

Klappentext


In "You had me at Hello", the one that get away came back... but what happened next?
Together, apart and then back together again, Rachel and Ben had a rollercoster ride to get here. But now happily in love and partners in crime once more, it feels like it's all been worth it.
But when a face from the past reappears, misunderstandings come between them once more.
Can they hold on to their happy ever after?

Montag, 13. Februar 2017

Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere


Das war er also, de letzte Teil der "Hobbit"-Reihe, "Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere" und damit auch erstmal der letzte Film, den es aus dem Mittelerde-Universum im Kino zu sehen gab. Er ist auf jeden Fall ein würdiger Abschluss, auch wenn er meiner Meinung nach nicht ganz an den ersten und erst recht nicht an den zweiten Teil heranreichen kann.

Sonntag, 12. Februar 2017

Meine Lesechallenges 2017

Ja, gut, es ist schon Februar, das Jahr 2017 hat schon mehr als einen Monat auf dem Buckel, aber ich
habe mich trotzdem entschieden, noch an zwei Lesechallenges für das Jahr 2017 teilzunehmen, einfach, weil ich Lust darauf habe, nicht, weil ich unbedingt etwas gewinnen will.
Besonders interessiert haben mich zwei Challenges und zwar einmal die "4 Jahreszeiten-Lesechallenge 2017", bei der jeden Monat drei Aufgaben gestellt werden, die bearbeitet werden sollen. Die zweite ist die "ABC 2017 Lesechallenge", in der es insgesamt
60 Aufgaben zu bearbeiten gibt, da ist man aber nicht an irgendwas gebunden, es geht einfach darum, so viele Aufgaben wie möglich während des Jahres zu lösen. Dabei sind die Aufgaben in drei Kategorien eingeteilt.
Ich freue mich auf jeden Fall schon darauf, die verschiedenen Aufgaben in Angriff zu nehmen und bin gespannt, wie viel ich davon schaffe 😄

Freitag, 10. Februar 2017

Der Hobbit - Smaugs Einöde


Ich weiß noch, wie ich mich auf den zweiten Teil der "Hobbit"-Reihe gefreut habe, als er in die Kinos kam. Das war eins dieser jährlichen Kino-Events, auf die man schon seit langem hinfiebert, zu denen man alle möglichen Trailer gesehen hat und so weiter. Ich muss auch sagen, "Der Hobbit - Smaugs Einöde" hat mir von der Reihe am besten gefallen, denn der Teil ist abwechslungsreich und spannend und auch wieder witzig.

Donnerstag, 9. Februar 2017

Neues Buch zu "Eragon" ?


Anscheinend steht es schon länger fest: Es wird einen fünften Teil der "Eragon"-Reihe von Christopher Paolini geben. Ich hab das erst vor Kurzem erfahren, als eine Freundin es mir erzählt hat. Dazu muss ich sagen, dass ich nicht der allergrößte "Eragon"-Fan bin, aber trotzdem freut es mich zu hören, dass die Reihe fortgesetzt wird, weil, na ja, mich als Büchersuchtie freut so etwas eben und außerdem fand ich sowohl die Geschichte an sich und auch einige der Charaktere sehr interessant. Also hab ich mich sofort mal drangemacht und recherchiert, was es zu einem 5. Band "Eragon" herauszufinden gibt.

Dienstag, 7. Februar 2017

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise


So, jetzt hab ich mich also entschlossen, mal wieder einen Mittelerde-Marathon zu starten und mir erst die Hobbit-Filme und danach die "Herr der Ringe"-Reihe reinzuziehen. "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" ist ja der erste von drei Teilen der Vorgeschichte zu "Der Herr der Ringe" und basiert auf dem Buch "Der kleine Hobbit" von J.R.R. Tolkien. Den Roman hab ich vor ein, zwei Jahren gelesen und muss ehrlich sagen, dass ich ihn nicht sooo toll fand, denn trotz dass er eigentlich nicht so umfassend ist, wird die Geschichte durch den sehr beschreibenden Schreibstil langatmig. Deswegen bin ich eher Fan der Filme.

Montag, 6. Februar 2017

Küssen und andere lebenswichtige Dinge

Klappentext


Ein Jahr liegt Helen Carpenters Scheidung nun zurück, und sie kann nicht behaupten, dass sie auch nur annähernd darüber hinweg ist. Um auf andere Gedanken zu kommen, lässt sie sich von ihrem jüngeren Bruder überreden, an einem Survivalkurs teilzunehmen. Sie hofft, dass es ihr fernab von Alltag und Zivilisation endlich gelingen wird, sich zusammenzureißen und eine neue Perspektive für ihr Leben zu finden. Doch dann stellt sich heraus, dass auch Jake, der nervige beste Freund ihres nervigen kleinen Bruders, bei dem Kurs dabei sein wird. Das Ganze kann ja nur eine Katastrophe werden! Und so beginnt das merkwürdigste Abenteuer in Helens bislang so wohlgeordnetem zweiunddreißigjährigem Leben: drei Wochen in der abgelegenen Wildnis eines Gebirgszugs in Wyoming, wo sie nicht nur Moskitoangriffe und einen Sommerblizzard, sondern auch die anderen gewöhnungsbedürftigen Reiseteilnehmer überleben muss. Drei Wochen, während denen Helen über sich hinauswächst und lernt, dass Angst zu haben einem beibringen kann, mutig zu sein - und dass man manchmal völlig vom Weg abkommen muss, bevor man zu sich selbst finden kann.

Freitag, 3. Februar 2017

Rat der Neun - Gezeichnet

Klappentext


In einer Galaxie, regiert vom Hohen Rat der Neun, beherrschen Gewalt und Rache das leben der Völker. Während die Schicksale weniger Auserwählter die Zukunft aller besiegeln, besitzt jeder Mensch eine individuelle Gabe, die sich im Laufe seines Lebens entwickelt. Es ist eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Die meisten profitieren von diesen Lebensgaben. Doch nicht alle...
Für Cyra, Schwester des tyrannischen Ryzek vom Volk der Shotet, ist ihre Gabe nichts als eine Qual. Ihre Lebensgabe ist Schmerz, den sie nicht nur selbst spürt, sondern den sie auch auf andere übertragen kann. Was sie zur wichtigsten und gefährlichsten Waffe ihres Bruders macht.
Auch Akos vom benachbarten friedliebenden Volk hat eine Gabe, die sein Leben noch beeinflussen wird. Genau wie sein älterer Bruder Eijeh. Dessen Lebensgabe ist auch der Grund, warum Ryzek die beiden Brüder gewaltsam entführen lässt, um sie zu versklaven. Als Diener Ryzeks trifft Akos auf Cyra. Die beiden kommen sich näher, doch für Akos zählt nur eins: seinen Bruder aus Ryzeks Händen zu befreien und zu fliehen. Cyra und Akos müssen sich entscheiden: ob sie sich gegenseitig helfen oder zerstören...