Montag, 8. Mai 2017

Die zweite Staffel kommt - "Tote Mädchen lügen nicht" geht weiter!

Oha. Oooooha! Da ungefähr waren meine ersten Gedanken, als ich gestern Abend die Verkündung sah, dass "Tote Mädchen lügen nicht" - im Original "Thrirteen Reasons Why" - eine zweite Staffel bekommt. Und bevor ich irgendetwas erzähle, eine fette SPOILER Warnung für jeden, der Staffel 1 noch nicht durchgeschaut hat oder noch nicht angefangen hat oder es sich auch nur überlegt, noch anzuschauen.
"Tote Mädchen lügen nicht" hat mich mit seinem krassen Ende ja wirklich mit offenen Mund zurückgelassen. So viele offene Fragen hatte ich noch nie! Und das, obwohl ich das Buch gelesen habe und das Ende somit theoretisch schon kannte! Da scheint es ganz natürlich, dass so ziemlich jeder über eine zweite Staffel diskutiert. Crew und Cast haben ja auch zu der Diskussion beigetragen, indem sie bekanntgaben, eine Fortsetzung wäre denkbar, selbst Autor der Buchvorlage Jay Asher stand der Idee, seinen eigentlich in sich abgeschlossenen Jugendroman durch eine zweite Staffel der Serie weiterzuführen, offen gegenüber.
Und jetzt ist es raus: Eine zweite Staffel wird es geben!
Die nächste große Frage ist also, was passieren wird. Wie schon gesagt, gibt es unheimlich viele offene Erzählstränge.
Wie wird der Prozess um Hannahs Tod weitergeführt? Werden ihre Eltern die Kassetten öffentlich machen? Was macht Mr. Porter mit dem Satz Kassetten, den er momentan besitzt? Wird es für ihn Konsequenzen geben und wenn ja, welche? Was ist mit Bryce? Wo geht Justin hin und tut er sich vielleicht auch etwas an? Was mich ja am meisten interessiert ist, ob Alex seinen Selbstmordversuch überlebt (denn dass er es wirklich ist und Suizid begangen hat, scheint nun einigermaßen klar zu sein). Und natürlich Tyler... Da stellen sich die Fragen, was es mit dieser Bildersammlung und dem Waffenarsenal in seinem Zimmer genau auf sich hat und ob er demnächst seinen Rachefeldzug starten wird.
Ihr seht schon, es gibt viel zu klären in Staffel 2 und ich freue mich auf jeden der einzelnen Aspekte. Es wird anscheinend auch nicht so sein, dass Hannah gar nicht mehr auftauchen wird, nachdem sie ihre Geschichte durch die Kassetten erzählt hat, wie man es vielleicht erwarten würde. Nein, es soll weiterhin Flashbacks geben, in denen Hannah eine tragende Rolle zukommt. Hannah sollte also nicht zu knapp kommen 😄
Ich weiß, dass viele der Fortsetzung nicht ganz so positiv gegenüberstehen, weil sie es für einen Fehler halten, die Geschichte weiterzuerzählen, da dadurch der Reiz der Serie zunichte gemacht werden würde, und ich kann das auch nachvollziehen. Aber ich freue mich trotzdem schon mega auf Staffel 2 von "Tote Mädchen lügen nicht", denn die Serie hat mich richtig begeistern können, ich will endlich wissen, was nun passieren wird und wie alle auf die neue Situation reagieren werden. Ob die Staffel so gut wird wie die erste oder die Fortsetzung doch ein Fehler ist, wird sich dann schon noch herausstellen. Wir werden wahrscheinlich sowieso noch bis 2018 darauf warten müssen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen